Opel Corsa B, Combo, Tigra

Von 1993-2000 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Corsa B, Combo, Tigra
+ die Autos Opel Corsa B, Tigra und Combo
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
+ die Motoren
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische 4-stufige Transmission
+ Die Kupplung und die Antriebswellen
- Das Bremssystem
   Die allgemeinen Informationen
   Das System der Antiblockierung der Bremsen (ABS) - die allgemeinen Informationen und die Kodes der Defekte
   Prokatschka des Bremssystems
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Bremslinien und der Schläuche
   Der Ersatz des Leistens der Scheibenbremsmechanismen der Vorderräder
   Die Abnahme und die Anlage der Bremsschuhe
   Der Ersatz der Bremsbeläge der Trommelbremsen
   Die Prüfung des Zustandes, die Abnahme und die Anlage der Bremsdisk
   Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Bremstrommel
   Die Abnahme, die Wiederaufbaureparatur und die Anlage der Supporte der Scheibenbremsmechanismen der Vorderräder
   Die Abnahme, die Bedienung und die Anlage der Radzylinder der Trommelbremsmechanismen der Hinterräder
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Dichtheit des Vakuumverstärkers der Bremsen
   Der Ersatz und die Prüfung der Vakuumpumpe des Servoantriebes des Bremsverstärkers (die Dieselmodelle)
   Die Regulierung des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage der Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
   Der Ersatz des Sensors-Schalters der Bremslichter
   Das Ventil-Regler des Drucks in den hydraulischen Konturen der Bremsmechanismen der Hinterräder
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung



Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Dichtheit des Vakuumverstärkers der Bremsen

Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Der Motor nicht startend, drücken Sie das Pedal noschnogo die Bremsen mehrmals aus. Überzeugen Sie sich von der Abwesenheit der Veränderungen in der Größe des Reservelaufs des Pedals (die Entfernung zwischen dem Pedal und dem Fußboden).
  2. Das Pedal ausgedrückt festhaltend, starten Sie den Motor. Wenn sofort nach dem Start das Pedal ein wenig "durchfällt", arbeitet also der Vakuumverstärker der Bremsen intakt.

Die Prüfung der Dichtheit

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Starten Sie den Motor auf ein Paar Minuten, dann betäuben Sie. Mehrmals drücken Sie das Pedal noschnogo die Bremsen langsam aus. Wenn zuerst der Lauf des Pedals mit jedem Ausquetschen allmählich verringert wird, wird jedoch durch drei-vier Schaukeln stabilisiert, ist die Dichtheit der Montage des Vakuumverstärkers nicht verletzt.
  2. Drücken Sie das Pedal noschnogo die Bremsen beim arbeitenden Motor aus. Das Pedal gedrückt festhaltend, betäuben Sie den Motor. Wenn sich später 30 Sekunden des Abhaltens des Pedals gedrückt ihr Reservelauf nicht ändern wird, ist also die Dichtheit der Montage des Vakuumverstärkers nicht verletzt, - prüfen Sie die Intaktheit des Rückventiles des Servoantriebes des Verstärkers (notfalls soll das Durchblasen des Ventiles nur zu einer Seite möglich sein). Auf den Dieselmodellen prüfen Sie die Intaktheit des Funktionierens der Vakuumpumpe (siehe die Abteilung der Ersatz und die Prüfung der Vakuumpumpe des Servoantriebes des Bremsverstärkers (die Dieselmodelle)). Keiner Verstöße wird beobachtet, ersetzen Sie den Block des Servoantriebes des Verstärkers der Bremsen, - unterliegt der Block der Wiederaufbaureparatur nicht und im Falle der Absage soll in der Gebühr ersetzt werden.