Opel Corsa B, Combo, Tigra

Von 1993-2000 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Corsa B, Combo, Tigra
+ die Autos Opel Corsa B, Tigra und Combo
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
+ die Motoren
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische 4-stufige Transmission
+ Die Kupplung und die Antriebswellen
- Das Bremssystem
   Die allgemeinen Informationen
   Das System der Antiblockierung der Bremsen (ABS) - die allgemeinen Informationen und die Kodes der Defekte
   Prokatschka des Bremssystems
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Bremslinien und der Schläuche
   Der Ersatz des Leistens der Scheibenbremsmechanismen der Vorderräder
   Die Abnahme und die Anlage der Bremsschuhe
   Der Ersatz der Bremsbeläge der Trommelbremsen
   Die Prüfung des Zustandes, die Abnahme und die Anlage der Bremsdisk
   Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Bremstrommel
   Die Abnahme, die Wiederaufbaureparatur und die Anlage der Supporte der Scheibenbremsmechanismen der Vorderräder
   Die Abnahme, die Bedienung und die Anlage der Radzylinder der Trommelbremsmechanismen der Hinterräder
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Dichtheit des Vakuumverstärkers der Bremsen
   Der Ersatz und die Prüfung der Vakuumpumpe des Servoantriebes des Bremsverstärkers (die Dieselmodelle)
   Die Regulierung des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage der Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
   Der Ersatz des Sensors-Schalters der Bremslichter
   Das Ventil-Regler des Drucks in den hydraulischen Konturen der Bremsmechanismen der Hinterräder
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung



Der Ersatz des Leistens der Scheibenbremsmechanismen der Vorderräder

Die Abnahme

Zur Vermeidung der Entführungen des Autos zur Seite zur Retardierungszeit soll der Ersatz des Bremsleistens gleichzeitig auf beiden vorder-/hinteren Bremsmechanismen erzeugt werden. Sie erinnern sich, dass produziert im Laufe der Arbeit der Bremsmechanismen der Staub außerordentlich gesundheitsschädlich des Menschen den Asbest enthalten kann. Keinesfalls wehen Sie den Staub von der zusammengepressten Luft weg atmen Sie sie nicht ein, - bei der Bedienung der Mechanismen ziehen Sie die Schutzmaske oder den Respirator an. Keinesfalls verwenden Sie für das Durchreiben der Komponenten des Bremssystems das Benzin oder die Lösungsmittel auf der Erdölgrundlage, - verwenden Sie nur die Originalreinigungsmittel oder metilowyj den Spiritus!


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Richten Sie stojanotschnyj die Bremse auf, poddomkratte peredok des Autos und stellen Sie es auf die Stützen fest. Nehmen Sie die Vorderräder ab.
  2. Schalten Sie vom Schraubenzieher die Sperrklammern vom Support der Bremsen aus.

Die Abnahme der fixierenden Feder vom Support des Vorderbremsmechanismus

  1. Otoschmite vom Schraubenzieher zwei Deckel der richtenden Finger.
  2. Ziehen Sie die richtenden Finger aus der Klammer heraus.

Die Anordnung der richtenden Finger

Den Bremsschlauch geben Sie verbunden ab, damit es später prokatschiwat das Bremssystem nicht musste.

  1. Nehmen Sie die Montage des Supportes mit dem inneren Bremsleisten ab und hängen Sie sie auf dem Draht zur Amortisationstheke auf. Dabei soll der Bremsschlauch oder ausbreiten nicht zusammengebunden werden.
  2. Nehmen Sie aus richtend den äusserlichen Bremsleisten heraus.
  3. Otoschmite den inneren Bremsleisten vom Kolben. Der Leisten ist im Kolben mit Hilfe der Sperrklammer gefestigt.

Wenn es den abgenommenen Bremsleisten angenommen wird, wieder zu verwenden, so ist nötig es sie bei der Abnahme zu bezeichnen. Die Umstellung des Leistens von den Stellen wird nicht zugelassen, da es zum ungleichmässigen Bremsen bringen kann. Verwenden Sie den originellen Bremsleisten oder den Leisten, die von der Firma Opel erlaubt sind. Aller Bremsleisten der Vorderscheibenbremse wird im Satz ersetzt, obwohl abgenutzt sein es kann nur einer von ihnen.

Die Anlage

Drücken Sie auf das Bremspedal beim abgenommenen Bremsleisten nicht, andernfalls kann der Kolben aus dem Körper hinausgehen.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Reinigen Sie von der weichen Bürste oder reiben Sie vom alten Lumpen, das im Spiritus angefeuchtet ist, die richtende Oberfläche und die Setzstelle des Leistens ab.

Verwenden Sie für dieses Ziel der Lösungsmittel, die die mineralischen Öle enthalten, oder das Instrument mit den scharfen Kanten nicht

  1. Vor der Anlage des Leistens prüfen Sie die Bremsdisk auf das Vorhandensein der Rillen. Bei Vorhandensein von den tiefen Rillen geben Sie die Disk in prototschku zurück, wenn er die ausreichende Dicke noch hat.
  2. Messen Sie die Dicke der Bremsdisk (siehe die Abteilung die Prüfung des Zustandes, die Abnahme und die Anlage der Bremsdisk).
  3. Prüfen Sie pylnik auf das Vorhandensein der Risse. Beschädigt pylnik ersetzen Sie.
  4. Otoschmite den Kolben mit Hilfe der entsprechenden Verwendung Es kann man mit Hilfe hölzern bruska oder des Griffes des Hammers machen. Dabei folgen Sie darauf, dass der Kolben nicht perekaschiwalsja, und die Oberfläche des Kolbens und pylnik nicht beschädigt waren.

Otschimanije des Kolbens mit Hilfe der speziellen Verwendung

Bei otschimanii des Kolbens wird die Bremsflüssigkeit aus dem Bremszylinder in den Behälter ausgepresst. Sie folgen, damit die Flüssigkeit aus dem Behälter nicht ausgegossen wurde und falls notwendig pumpen Sie sie aus. Sie erinnern sich, dass die Bremsflüssigkeit giftig ist. Die wytekschaja Bremsflüssigkeit kann lakokrassotschnoje die Deckung beschädigen und, zur Bildung der Korrosion bringen.

  1. Beim starken Verschleiß des Bremsleistens prüfen Sie die Leichtigkeit des Laufs des Kolbens. Dazu stellen Sie in den Support hölzern brussok ein und bitten Sie den Helfer, auf das Bremspedal zu drücken. Der Kolben soll und hinausgehen leicht eingehen. Sie folgen darauf, dass der Kolben vollständig nicht ausgepresst ist. Bei dem nicht fliessenden Lauf des Kolbens geben Sie den Support in die Reparatur ab.
  2. Stellen Sie in den Kolben den inneren Bremsleisten fest.

Die Anlage des inneren Bremsleistens

  1. Stellen Sie in den richtenden äusserlichen Bremsleisten ein.
  2. Stellen Sie die Montage des Supportes durch die Bremsdisk oben in den Falz der Richtenden ein.
  3. Neigen Sie die Montage des Supportes nach unten und drücken Sie es.
  4. Schmieren Sie die richtenden Finger mit dem Mittel für fixierend germetikom, zum Beispiel, Loctite Typ 262 ein und ziehen Sie sie mit der Bemühung 30 Nm fest.
  5. Stellen Sie des Deckels der richtenden Finger fest.
  6. Stellen Sie die Sperrklammern in den Bremssupport ein.
  7. Stellen Sie die Vorderräder fest so, dass die bei der Abnahme aufgetragenen Zeichen übereingestimmt haben. Senken Sie das Auto auf die Erde und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Räder mit der Bemühung 110 Nm fest.
  8. Mehrmals drücken Sie auf das Bremspedal stark so, dass der Widerstand gefühlt wurde. Dabei grenzt der Bremsleisten zur Bremsdisk an und belegen den Platz.
  9. Prüfen Sie das Niveau brems- die Flüssigkeit im Behälter und falls notwendig, dolejte die Flüssigkeit bis zur Notiz MAX.
  10. Mehrmals bremsen Sie das Auto von der Geschwindigkeit den 80 km/Stunde bis zur Geschwindigkeit den 40 km/Stunde vom weichen Druck auf das Bremspedal ab.

Die ersten 200 km des Laufes vermeiden Sie die starken Bremsen.