Opel Corsa B, Combo, Tigra

Von 1993-2000 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Corsa B, Combo, Tigra
+ die Autos Opel Corsa B, Tigra und Combo
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
+ die Motoren
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische 4-stufige Transmission
+ Die Kupplung und die Antriebswellen
- Das Bremssystem
   Die allgemeinen Informationen
   Das System der Antiblockierung der Bremsen (ABS) - die allgemeinen Informationen und die Kodes der Defekte
   Prokatschka des Bremssystems
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Bremslinien und der Schläuche
   Der Ersatz des Leistens der Scheibenbremsmechanismen der Vorderräder
   Die Abnahme und die Anlage der Bremsschuhe
   Der Ersatz der Bremsbeläge der Trommelbremsen
   Die Prüfung des Zustandes, die Abnahme und die Anlage der Bremsdisk
   Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Bremstrommel
   Die Abnahme, die Wiederaufbaureparatur und die Anlage der Supporte der Scheibenbremsmechanismen der Vorderräder
   Die Abnahme, die Bedienung und die Anlage der Radzylinder der Trommelbremsmechanismen der Hinterräder
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und der Dichtheit des Vakuumverstärkers der Bremsen
   Der Ersatz und die Prüfung der Vakuumpumpe des Servoantriebes des Bremsverstärkers (die Dieselmodelle)
   Die Regulierung des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
   Die Abnahme und die Anlage der Taus des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen
   Der Ersatz des Sensors-Schalters der Bremslichter
   Das Ventil-Regler des Drucks in den hydraulischen Konturen der Bremsmechanismen der Hinterräder
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung



Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Bremstrommel

Sie erinnern sich, dass produziert im Laufe der Arbeit der Bremsmechanismen der Staub außerordentlich gesundheitsschädlich des Menschen den Asbest enthalten kann. Keinesfalls wehen Sie den Staub von der zusammengepressten Luft weg atmen Sie sie nicht ein, - bei der Bedienung der Mechanismen ziehen Sie die Schutzmaske oder den Respirator an. Keinesfalls verwenden Sie für das Durchreiben der Komponenten des Bremssystems vom Benzin oder den Lösungsmitteln auf der Erdölgrundlage, - verwenden Sie nur die Originalreinigungsmittel oder metilowyj den Spiritus!

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Hinterräder heraus, poddomkratte sadok des Autos und stellen Sie es auf die Stützen fest. Nehmen Sie die Hinterräder ab.
  2. Entlassen Sie stojanotschnyj die Bremse.
  3. Auf den Modellen Corsa B und Tigra nehmen Sie vom Schraubenzieher den Deckel der Nabe ab. Otognite von den Flachzangen sperr- schplint nehmen Sie es eben heraus, geben Sie die Regelungsmutter zurück. Nehmen Sie die Bremstrommel ab. Dabei folgen Sie darauf, dass die Druckscheibe und das äusserliche Lager nicht gefallen sind.
  4. Auf dem Modell Combo ziehen Sie die Sperrschraube der Bremstrommel heraus und nehmen Sie die Trommel ab Wenn die Trommel mit dem zentrierenden Flansch der Nabe fest zusammengehakt ist, beklopfen Sie ihn vom Plastikhammer ein wenig. Das Lager des Rads des Modells Combo befindet sich in der abgesonderten Nabe, während sich auf anderen Modellen, die in der gegenwärtigen Führung betrachtet werden, das Radlager unmittelbar in der Bremstrommel befindet.

Otdawanije der fixierenden Schraube der Bremstrommel

  1. Wenn die Bremstrommel nicht abgenommen wird, nehmen Sie den Pfropfen auf der Rückseite des Bremsschildes ab und drücken Sie vom Schraubenzieher auf den Hebel stojanotschnogo die Bremsen so, dass er zur Wand des Bremsleistens Dank ihm die wiederkehrende Feder angrenzte kann den Bremsleisten zurückziehen und kann man die Bremstrommel abnehmen. Falls notwendig schalten Sie das Tau stojanotschnogo die Bremsen aus.

Der Druck vom Schraubenzieher auf den Hebel stojanotschnogo die Bremsen

Die Prüfung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Fegen Sie von den Komponenten des Bremsmechanismus sich anhäufend auf aus die Oberflächen den Staub weg.

Sie erinnern sich, dass produziert im Laufe der Arbeit der Bremsmechanismen der Staub außerordentlich gesundheitsschädlich des Menschen den Asbest enthalten kann. Keinesfalls wehen Sie den Staub von der zusammengepressten Luft weg atmen Sie sie nicht ein, - bei der Bedienung der Mechanismen ziehen Sie die Schutzmaske oder den Respirator an. Keinesfalls verwenden Sie für das Durchreiben der Komponenten des Bremssystems vom Benzin oder den Lösungsmitteln auf der Erdölgrundlage, - verwenden Sie nur die Originalreinigungsmittel oder metilowyj den Spiritus!

  1. Prüfen Sie den Zustand der inneren Arbeitsoberfläche der Trommel, im Falle der Aufspürung der Furchen oder der tiefen Kratzern ersetzen Sie die Trommeln beider Bremsmechanismen.
  2. Die unbedeutenden Defekte kann mit dem Weg prototschki der Trommel entfernt sein, unter der Bedingung, dass die maximale zulässige Größe seines Durchmessers nicht übertreten sein wird.

Beider Trommel unterliegen prototschke auf die identische Tiefe. Die Verfasser der gegenwärtigen Führung empfehlen nach prototschki der Trommeln, den Ersatz der Bremsschuhe zu erzeugen.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Auf den Modellen Corsa B und Tigra stellen Sie die intakten Lager der Räder von der alten Bremstrommeln in neu (um siehe hat die Abnahme und die Anlage der Bremsschuhe ausgezogen).
  2. Auf den Modellen Corsa B und Tigra stellen Sie die Bremstrommeln fest und regulieren Sie den Spielraum der Lager der Räder (siehe die Abteilung der Ersatz der Bremsbeläge der Trommelbremsen).
  3. Auf dem Modell Combo reinigen Sie die Schnitzöffnung für die Sperrschraube und falls notwendig gehen Sie von seinem Markierer vorsichtig. Schmieren Sie die Sperrschraube fixierend germetikom, zum Beispiel, OPEL 1510177 ein. Stellen Sie die Bremstrommel auf die Nabe fest so, dass die Öffnung für die Sperrschraube mit der Öffnung in der Nabe übereinstimmte. Schrauben Sie die Sperrschraube ein und ziehen Sie es mit der Bemühung 4 Nm fest.
  4. Schmieren Sie mit der feinen Schicht des Schmierens zentrierend pojaski der Bremstrommeln ein. Stellen Sie die Hinterräder fest, senken Sie das Auto auf die Erde und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Räder kreuzweise mit der Bemühung 110 Nm fest.
  5. Drücken Sie auf das Bremspedal etwa 20 ÷ 25 wennschon, damit es schtschelkanja des Regelungshebels nicht mehr kann hören war. Es sagt darüber, dass der Bremsleisten die Arbeitslage eingenommen hat.
  6. Regulieren Sie stojanotschnyj die Bremse (siehe die Abteilung die Regulierung des Antriebes stojanotschnogo die Bremsen).
  7. Prüfen Sie das Niveau der Bremsflüssigkeit im Behälter und falls notwendig, dolejte sie bis zur Notiz MAX.