Opel Corsa B, Combo, Tigra

Von 1993-2000 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Corsa B, Combo, Tigra
+ die Autos Opel Corsa B, Tigra und Combo
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
+ die Motoren
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische 4-stufige Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ Das Bremssystem
- Die Aufhängung und die Lenkung
   Die allgemeinen Informationen
   - Die Vorderachsfederung
      Die Auseinandersetzung, die Prüfung und die Montage der Amortisationstheke
      Die Abnahme und die Anlage des querlaufenden Hebels der Aufhängung
      Die Abnahme und die Anlage des Stabilisators der querlaufenden Immunität
   + die Hintere Aufhängung
   + die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung



Die Abnahme und die Anlage des Stabilisators der querlaufenden Immunität

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Geben Sie stjaschnyje die Muttern (1) Kummete von den rechten und linken Seiten des Luftzuges zurück und nehmen Sie den Stabilisator ab.

Die stjaschnyje Muttern der Kummete der Befestigung des Stabilisators

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schmieren Sie die Gummistütze silikonowym mit dem Öl (OPEL № 90 001 800 oder 19 48 454) ein. Die beschädigte Gummistütze ersetzen Sie.
  2. Festigen Sie den Stabilisator im Bezirk lyssok von den Kummeten zu link und recht tjagam und ziehen Sie neu samokontrjaschtschijessja die Muttern mit der Bemühung 20 Nm fest. Beachten Sie dabei den Umfang Und zwischen dem inneren Bolzen des Luftzuges und dem Zentrum der Gummistütze.

Der Umfang der Anlage des Kummets
A — 121 mm

Die Besonderheiten der Motoren DOHC 1.0 und 1.2 l

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Sie folgen auf die richtige Lage des Stabilisators: der rechte Zapfen in der Lage der Anlage soll nach unten der Umfang A, die auf den Illustrationen bezeichnet sind gewandt sein, für die Motoren DOHC die 1.0 und 1.2 l soll 110 mm bilden.

Die Orientierung des Stabilisators bei der Anlage