Opel Corsa B, Combo, Tigra

Von 1993-2000 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Corsa B, Combo, Tigra
+ die Autos Opel Corsa B, Tigra und Combo
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
+ die Motoren
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische 4-stufige Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ Die Karosserie
- Die elektrische Bordausrüstung
   Die allgemeinen Informationen und die Vorsichtsmaßnahmen
   Die Suche der Gründe der Absagen der elektrischen Ausrüstung
   Die Schutzvorrichtungen - die allgemeinen Informationen
   Das Relais - die allgemeinen Informationen und die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens
   Die Abnahme und die Anlage des e/Motors des einheitlichen Schlosses
   Die Regulierung der Weite des Lichtes
   Die Abnahme und die Anlage des Umschalters und des e/Motors der Regulierung der Weite des Lichtes (das Modell Corsa und Combo)
   Die Abnahme und die Anlage des Schalters der Beheizung des Sitzes
   Die Abnahme und die Anlage klaksona
   Die protiwougonnoje Einrichtung und die Signalisierung
   Der Ersatz der Glühlampen in den Scheinwerfern
   Des Ersatzes der Glühlampen der Geräte der äusserlichen Beleuchtung
   Der Ersatz der Glühlampen in den Scheinwerfern, den Parkfeuer und den Vorderfahrtrichtungsanzeigern des Modells Tigra
   Der Ersatz der Glühlampen der Beleuchtung des Salons, des Gepäckraumes und des Gepäckkastens
   Die Abnahme und die Anlage des Scheinwerfers
   Die Regulierung der Scheinwerfer
   Die Abnahme und die Anlage der hinteren kombinierten Laterne
   Die Abnahme und die Anlage der Nebellampe
   Die Abnahme und die Anlage der Kombination der Geräte
   Die Abnahme und die Anlage der Messgeräte und der Register
   Die Abnahme und die Anlage der Kontrolllampen und die Druckzahlung die Kombination der Geräte
   Der Ersatz der Lampe der Einblendung des Paneels der Steuereinheit von der Heizung
   Die Abnahme und die Anlage podrulewogo des Umschalters
   Die Abnahme und die Anlage der Schalter des hinteren nebeligen Scheinwerfers (die Nebellampe) und der Beheizung der Sitze
   Die Abnahme und die Anlage des Umschalters der äusserlichen und inneren Beleuchtung
   Die Abnahme und die Anlage des Schalters der Alarmanlage
   Die Abnahme und die Anlage des Zylinders des Zündschlosses und seines Kontaktelementes
   Die Anlage des Radioapparats
   Die Abnahme und die Anlage dinamikow
   Die Anlage der Antenne
   Die Abnahme und die Anlage des Scheibenwischers der Windschutzscheibe
   Die Abnahme und die Anlage des e/Motors des Vorderscheibenwischers
   Die Abnahme und die Anlage des e/Motors des hinteren Scheibenwischers
   Die Abnahme und die Anlage des Behälters und der Pumpe stekloomywatelja
   Die Prüfung K/L des niedrigen Niveaus der Bremsflüssigkeit
   Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und die Wiederaufbaureparatur des Heizgerätes der Heckscheibe
   + die Schemen der elektrischen Vereinigungen - die allgemeinen Informationen



Die protiwougonnoje Einrichtung und die Signalisierung

Die protiwougonnoje Einrichtung

Die Modelle bis zu 12.1994 der Ausgabe

Elektronisch protiwougonnoje wird die Einrichtung bei der Verriegelung des Autos vom Schlüssel oder dem fernbetätigen Schalter aktiviert.

Die Einrichtung behindert den Start des Motors, wenn das System nicht deaktiwirujetsja vom fernbetätigen Schalter, der die entsprechende Kodierung hat.

Da irgendwelche andere Weise der Ausschaltung protiwougonnogo die Geräte fehlt, muss man immer mit sich die Ersatzbatterien für den Infrarotsender haben. Die Batterien ist nötig es einmal jährlich zu tauschen.

Wenn es unmöglich ist, den Motor zu starten deswegen, dass protiwougonnoje die Einrichtung nicht deaktiwirujetsja mittels des Infrarotsenders, mit dem Schlüssel das einheitliche Schloss öffnen Sie. Durch 30 Minen wird die Steuereinheit eine Ernährung auf den e/Motor reichen.

Die Modelle von 09.1994 der Ausgabe

Auf einigen Modellen von 09.1994 @En der Ausgabe und auf allen Modellen von 01.1995 @En der Ausgabe ist es elektronisch protiwougonnoje die Einrichtung mit transpondernym von der Verwaltung bestimmt. Die Einrichtung wird bei der Extraktion des Schlüssels aus dem Zündschloß aktiviert. Die Einrichtung behindert den Start des Motors, wenn das System nicht deaktiwirujetsja vom Zündschlüssel, der die entsprechende Kodierung hat. Die Fernsteuerung dient nur für die Inbetriebsetzung des einheitlichen Schlosses.

Beim Einschluss der Zündung teilt der Sender (transponder), gelegen im Kopf des Schlüssels, den Identifizierungskode der Steuereinheit protiwougonnogo die Geräte mit. Die Steuereinheit befindet sich neben dem Zündschloß. Der Sender im Kopf des Schlüssels fordert die Batterie nicht, da die Elektroenergie unmittelbar von der Steuereinheit handelt. Merkmal transpondernogo die Verwaltungen ist der Punkt «•» (auf den frühen Modellen - der Buchstabe "In") auf der Lasche des Zündschlosses.

Wenn der Motor proworatschiwajetsja, aber nicht gestartet wird, und blinzelt auf dem Paneel der Geräte K/L der Defekte (MIL), es bedeutet das System ist auch den Empfänger im Zündschloß aktiviert hat die Codas des Schlüssels nicht erkannt. Die Gründe es kann der Verstoß des Prozesses des Ablesens des Kodes infolge des Vorhandenseins des zusätzlichen Schlüssels im Bündel der Schlüssel, oder die Beschädigung des Kodes des Schlüssels sein.

Das System protiwougonnoj die Signalisierungen

Das System protiwougonnoj die Signalisierungen kontrolliert alle Türen, sowie den Salon hinsichtlich der unbefugten Durchdringung ins Auto. Zusätzlich kontrolliert das System die Abnahme des Radioapparats und den Start des Motors.

Die Komponenten des Systems protiwougonnoj die Signalisierungen

1 — die Sirene des Systems protiwougonnoj die Signalisierungen
2 — das Relais der Brennstoffpumpe
3 — die Steuereinheit vom System protiwougonnoj die Signalisierungen
4 — SCHK das Display, integriert in den Schalter der Alarmanlage
5 — das Zündschloß
6 — der Sensor der Zerstörung des Glases

7 — der Schalter der Tür sadka
8 — der Kontakt der Tür sadka
9 — das Schloss der Tür
10 — das Relais des Starters
11 — der Schalter des Türkontaktes
12 — der Schalter des Kontaktes der Motorhaube
13 — der Schalter des Kontaktes des Radioapparats

Das System wird mittels der Verriegelung der Tür des Fahrers vom Schlüssel oder dem Gerät der Infrarotfernsteuerung aktiviert. Die Deaktivierung kann auch aus der Tür des Vorderpassagiers geschehen.

Die Türen und der Deckel des Gepäckraumes werden von der Steuereinheit vom einheitlichen Schloss und den entsprechenden Kontakten der Türen kontrolliert. Sogar der unbedeutende Aufstieg der Motorhaube ist ausreichend damit der zusätzliche Kontakt der Motorhaube die Mitteilung der Steuereinheit des Systems protiwougonnoj der Signalisierung übergeben hat. Für die Kontrolle der Zerstörung der Gläser dient das Ultraschallmikrofon, das ins Deckengemälde der Beleuchtung des Salons bestimmt ist.