Opel Corsa B, Combo, Tigra

Von 1993-2000 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Corsa B, Combo, Tigra
+ Die Autos Opel Corsa B, Tigra und Combo
- Die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
   Das Paneel der Geräte
   Das Datendisplay
   Die zusätzlichen elektronischen Geräte
   Der Zugang, der Schutz
   Die Beleuchtung des Salons
   Die Elemente der Systeme der Sicherheit des Autos
   Die Ausrüstung des Salons
   Der Komfort
   Die Aufnahmen des Betriebes
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
+ die Motoren
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische 4-stufige Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung



Das Paneel der Geräte

Die Anordnung der Verwaltungsorgane auf dem Paneel der Geräte des Autos

1 — der Umschalter der Verwaltung des Funktionierens der Leuchtgeräte und der Regler der Intensität der Einblendung der Geräte
2 — Deflektory obduwa der Seitengläser
3 — Deflektory der Seitenluftkanäle des Systems der Lüftung und der Heizung des Salons
4 — der Regler der Neigung der optischen Achsen der Scheinwerfer (bei der entsprechenden Komplettierung)
5 — Link podrulewoj der Umschalter der Verwaltung des Funktionierens der Fahrtrichtungsanzeiger, der Auswahl des Regimes des Funktionierens der Scheinwerfer, der Signalisierung vom entfernten Licht
6 — das Piktogramm der Bezeichnung der Schaltfläche klaksona
7 — die Kombination der Geräte
8 — Recht podrulewoj der Umschalter der Verwaltung des Funktionierens omywatelej der Gläser und (bei der entsprechenden Komplettierung) der Linsen der Scheinwerfer
9 — das Display des Datums, der Zeit, des Messgeräts der Temperatur der äusserlichen Luft, und des Radioapparats
10 — der Schalter der Alarmanlage
11 — Deflektory der zentralen Luftkanäle des Systems der Lüftung und der Heizung des Salons

12 — das Paneel der Verwaltung des Funktionierens der Systeme der Heizung, der Lüftung und der Konditionierung
13 — der Deckel des Moduls des Personenairbags
14 — der Gepäckkasten
15 — der Radioapparat (bei der entsprechenden Komplettierung)
16 — der Aschenbecher und prikuriwatel
17 — das Pedal des Gases
18 — der Schalter der Zündung
19 — das Bremspedal
20 — das Pedal der Kupplung
21 — der Montageblock der Schutzvorrichtungen
22 — der Hebel des Antriebes otpuskanija die Klinken des Schlosses der Motorhaube
23 — die Schalter der Nebellampen und der hinteren nebeligen Laternen


Das Aussehen und die Anordnung der abgesonderten Elemente des Paneels der Geräte in den Autos verschiedener Modifikationen können unterschieden werden.

Die Kombination der Geräte

Die Kontrolllampen und die Lichtindikatoren des Paneels der Geräte

Die Fülle der Komplettierung des Paneels der Geräte von den Kontrolllampen und den Lichtindikatoren hängt von der Modifikation des Autos ab.

Die Kontrolllampe der Übersetzung AT ins sportliche Regime (bei der entsprechenden Komplettierung des Autos) oder des Defektes AT

Auf den Modellen der entsprechenden Komplettierung von der Abnutzung der vorliegenden Kontrollarbeit der Lampe wird die Übersetzung AT ins sportliche Regime (der Indikator brennt ununterbrochen) oder den Defekt der Umschaltung der Sendungen (begleitet der Indikator blinzelt).

Die Kontrolllampe der Ladung
Die Kontrolllampe spricht beim Einschluss der Zündung kurzzeitig an und soll nach etwas Sekunden nach der Verwirklichung des Starts des Motors erlöschen. Die Absage der Lampe auf die Ausschaltung zeugt vom Defekt im System der Ladung. Es ist nötig die Bewegung einzustellen und, die Zündung abzustellen. Prüfen Sie die Bemühung der Spannung des Riemens des Antriebes des Generators, die Zuverlässigkeit der Befestigung klemmnych der Vereinigungen der elektrischen Leitungsanlage des Generators, sowie die Haltbarkeit der Verzögerung der Bolzen der Befestigung des Generators.

Auf den Modellen, die mit den Motoren X10XE ausgestattet sind, X10XE, X15DT und X17D auch ist die Wahrscheinlichkeit des Verstoßes der Intaktheit des Funktionierens des Systems der Abkühlung der Kraftanlage nicht ausgeschlossen. Auf den Modellen, die mit dem Motor X15DT nicht ausgestattet sind ist auch die Wahrscheinlichkeit des Verstoßes der Intaktheit des Funktionierens des Verstärkers der Bremsen ausgeschlossen.

Die Kontrolllampe des Bremssystems und des hydraulischen Antriebes der Kupplung
Wenn die Kontrolllampe fortsetzt, bei der aufgenommenen Zündung zu brennen, ist nötig es die Fülle otpuskanija stojanotschnogo die Bremsen zu prüfen. Die Abnutzung der vorliegenden Lampe kann auch von der Senkung des Niveaus der Arbeitsflüssigkeit in den Behälter GTZ oder des Zylinders des Hydroantriebes der Kupplung zeugen.

Die Kontrolllampe der Einrichtung der Vorspannung des Dieselmotors
Die Aktivierung der vorliegenden Kontrollarbeit der Lampe geschieht nur bei der Abnutzung des Systems der Vorspannung des Dieselmotors bei den niedrigen Temperaturen der Umwelt.

Die Kontrolllampe der Absagen des Motors (MIL)
Die Kontrolllampe spricht beim Einschluss der Zündung kurzzeitig an und soll nach etwas Sekunden nach der Verwirklichung des Starts des Motors erlöschen. Die Absage der Lampe auf die Ausschaltung zeugt vom Defekt des Motors oder dem Verstoß der Intaktheit des Funktionierens irgendwelchen der Knoten der Systeme der Senkung den Strom sitschnosti der durcharbeitenden Gase. Bemühen Sie sich, bei der weiteren Bewegung der heftigen Beschleunigung und der hohen Wendungen des Motors zu vermeiden. Bei der ersten Möglichkeit wenden sich hinter der Hilfe zu den Experten des Autoservices.
Der Einschluss der Lampe in probleskowom den Regime signalisiert bei der aufgenommenen Zündung über den Defekt protiwougonnoj die Systeme, der Motor wird nicht gestartet werden.

Die Kontrolllampe des Systems der zusätzlichen Sicherheit (SRS)
Die Kontrolllampe flammt auf 4 Sekunden beim Einschluss der Zündung auf und soll nach etwas Sekunden nach der Verwirklichung des Starts des Motors erlöschen. Die Absage der Lampe auf die Ausschaltung, die Fortsetzung ihrer Arbeit nach Ablauf von 4 Sekunden oder die Abnutzung bei der Bewegung des Autos zeugen von den Absagen in den elektrischen Ketten der Systeme der zusätzlichen Sicherheit SRS (der Airbag, notvoll natjaschiteli der Riemen).

Die Kontrolllampe des Elektroverstärkers der Lenkung
EPS Die Kontrolllampe spricht beim Einschluss der Zündung auf den Autos kurzzeitig an, die mit den Motoren X10XE und X12XE ausgestattet sind, und soll nach etwas Sekunden nach der Verwirklichung des Starts des Motors erlöschen. Die Abnutzung der Lampe bei der Bewegung zeugt vom Defekt des Elektroverstärkers der Lenkung. Die Bewegung kann man fortsetzen, aber die Lenkung wird die zusätzlichen Bemühungen fordern.

Die Indikatoren der Register der Wendungen
Die Aktivierung entsprechend aus den Indikatoren geschieht beim Einschluss der Register der rechten oder linken Wendung. Der Einschluss der Alarmanlage bringt zur gleichzeitigen Abnutzung beider Indikatoren.

Die bemerkenswerte Erhöhung der Frequenz des Scheins zeugt vom Ausfall irgendwelchen der Lampen der Register der Wendungen.

Die Kontrolllampe der Fahrtrichtungsanzeiger des Anhängers
Im Falle des Schleppens des Anhängers reiht sich der vorliegende Lichtindikator bei der Aktivierung der Fahrtrichtungsanzeiger in probleskowom den Regime ein. Die Frequenz des Scheins des Indikators stimmt mit der Frequenz des Scheins der Hauptkontrolllampen der Register der Wendungen überein. Der Ausfall der Lampe eines jedes der Fahrtrichtungsanzeiger auf dem Anhänger oder dem Auto bringt zur Absage der Abnutzungen des Indikators.

Die Kontrolllampe der Aktivierung der hinteren nebeligen Laternen
Die Kontrolllampe spricht bei der Aktivierung der hinteren nebeligen Laternen an und setzt fort, bis zur Ausschaltung der Letzten zu brennen.

Die Kontrolllampe des Systems der Antiblockierung der Bremsen (ABS)
Die Kontrolllampe spricht beim Einschluss der Zündung kurzzeitig an und soll nach etwas Sekunden nach der Verwirklichung des Starts des Motors erlöschen. Die Ausschaltung der Lampe zeugt vom Abschluss der Prozedur der Selbstdiagnostik ABS und dem Übergang des Systems in den aktiven Zustand.

Der Prozess der Selbstdiagnostik ABS kann von den spezifischen Lauten begleitet werden.

  Die Absage der Lampe auf die Ausschaltung, oder ihre Abnutzung während der Bewegung zeugt von der Aufspürung vom System der Selbstdiagnostik der Defekte in der Kette ABS. Das Bremssystem geht ins Regime des gewöhnlichen Funktionierens dabei über, dass die Möglichkeit der ungehinderten Fortsetzung der Bewegung bedeutet.

Das eingebaute System der Selbstdiagnostik ABS erlaubt wesentlich, den Prozess der Suche und der Beseitigung der Gründe der Absagen des Systems zu vereinfachen.

Die Kontrolllampe der Aktivierung des entfernten Lichtes der Scheinwerfer
Der Indikator unterscheidet sich durch die charakteristische violette Farbe des Leuchtens und wird beim Übersetzen der Scheinwerfer des Autos ins Regime des entfernten Lichtes (ständig oder signal-) aktiviert.

Die Kontrolllampe "vergessen Sie nicht, die Riemen anzuknöpfen!»
Die kurzzeitige Abnutzung der Kontrolllampe beim Einschluss der Zündung wird vom lautlichen Signal begleitet und dient zur Warnung dem Fahrer und den Passagieren über die Notwendigkeit, die Sicherheitsgurte vor dem Anfang der Bewegung anzuknöpfen.

Die Kontrolllampe der Reserve des Brennstoffes
Der Einschluss der vorliegenden Kontrollarbeit der Lampe zeugt davon, dass der Vorrat des Brennstoffes zur Neige geht und es ist nötig bei der ersten Möglichkeit, die Auftankung des Autos zu erzeugen.

Bemühen Sie sich, die volle Leistung des Brennstoffes nicht zuzulassen! Im besonderen Maß verhält sich die gegebene Warnung zu den Dieselmodellen, die Entfernung der Luft sich aus deren Stromversorgungssystem zur Zahl genügend arbeitsintensiver Prozeduren verhält.

Die Kontrolllampe des Drucks des Öls
Die Kontrolllampe spricht beim Einschluss der Zündung kurzzeitig an und soll nach etwas Sekunden nach der Verwirklichung des Starts des Motors erlöschen. Bei der Absage der Abschaltung der Kontrolllampe nach der Verwirklichung des Starts des Motors ist nötig es und ihre Abnutzung während der Bewegung sofort den Motor zu betäuben und, das Niveau und den Druck des motorischen Öls zu prüfen. Notfalls erzeugen Sie die Korrektur des Niveaus des Öls.

Die Messgeräte und die Register

Das Tachometer

Das Tachometer stellt das Messgerät der Frequenz der Wendungen des Motors dar. Das Zifferblatt des Tachometers ist links in den zentralen Teil der Kombination der Geräte aufgebaut und lässt zu, die Frequenz des Drehens der Kurbelwelle des Motors in den U/Min zu bestimmen (die von der Skala ausgelesene Aussage folgt pomnoschit auf 100).

Das Schema der Anordnung der Kontrolllampen, der Lichtindikatoren und der Kontrollapparaturen auf dem Geräteschild der Benzinmodelle (vom Zeiger ist die Lage der Einstelschaltfläche des digitalen Displays vorgeführt)

Das Tachometer

Das Tachometer führt die laufende Geschwindigkeit der Bewegung des Beförderungsmittels vor. Das Zifferblatt des Tachometers ist rechts in den zentralen Teil der Kombination der Geräte aufgebaut.

Das Schema der Anordnung der Kontrolllampen, der Lichtindikatoren und der Kontrollapparaturen auf dem Geräteschild der Dieselmodelle

Odometr

Odometr dient für die Registrierung des allgemeinen Laufes des Beförderungsmittels. Die Aussagen odometra werden im Feld herausgeführt, das ins Oberteil des Zifferblattes des Tachometers aufgebaut ist.

Der Zähler des laufenden Laufes

Der Zähler ist für die Registrierung des laufenden Laufes des Autos ab Datum des Rücksetzens der eigenen Aussagen vorbestimmt. Die Zähleranzeigen werden im Feld herausgeführt, das in den unteren Teil des Zifferblattes des Tachometers aufgebaut ist. Das Rücksetzen des Zählers wird mittels des Ausquetschens der Einstelschaltfläche bei der aktivierten Indikation des laufenden Laufes erzeugt.

Der Temperaturanzeiger der kühlenden Flüssigkeit des Motors

Der Temperaturanzeiger der kühlenden Flüssigkeit des Motors ist in den rechten Teil der Kombination der Geräte aufgebaut und dient für die Kontrolle der Temperaturcharakteristiken der Kraftanlage.

Die Kontrolle der Temperatur OSCH aus den konstruktiven Gründen kann nur bei ihrem ausreichenden Niveau im System erzeugt werden. Der Ausgang des Motors ins normale Arbeitstemperaturregime wird vom Übergang des Zeigers des Registers in die mittlere Lage (zwischen den Notizen 80 und 100) bestätigt.

Bei der Arbeit des Motors befindet sich das System der Abkühlung unter dem überschüssigen Druck, deshalb die Aussagen des Messgeräts können aus dem Rahmen der Notiz 100°С kurzzeitig hinaufsteigen. Die Absetzung des Zeigers in den von der roten Farbe gewählten Umfang der Skala zeugt von der Überhitzung, - ist nötig es sofort die Bewegung einzustellen, den Motor zu betäuben und, das Niveau OSCH zu prüfen (notfalls erzeugen Sie die entsprechende Korrektur). Noch ein Grund der Überhitzung kann die Absage der Abnutzung des Lüfters des Systems der Abkühlung sein, - prüfen Sie die Intaktheit des Funktionierens entsprechend D/W.

Das Register der Kosten des Brennstoffes

Das Register der Kosten des Brennstoffes wird im linken Teil der Kombination der Geräte unterbracht. Bei der Senkung des Zeigers in den von der roten Farbe gewählten Umfang der Messskala und bei der Abnutzung der Kontrolllampe der Reserve des Brennstoffes ist nötig es bei der ersten Möglichkeit, die Nachtankung des Autos zu erzeugen.

Bemühen Sie sich, die volle Leistung des Brennstoffes nicht zuzulassen! Im besonderen Maß verhält sich die gegebene Warnung zu den Dieselmodellen, die Entfernung der Luft sich aus deren Stromversorgungssystem zur Zahl genügend arbeitsintensiver Prozeduren verhält.

Die Verwaltungsorgane, die auf den Paneelen der Geräte und der Steuerspalte gelegen sind

Der Umschalter der Verwaltung des Funktionierens der äusserlichen Leuchtgeräte, der Einblendung der Geräte und der Beleuchtung des Salons

Mit Hilfe des gegebenen Umschalters wird der Einschluss der äusserlichen Leuchtgeräte, der Einblendung des Paneels der Geräte, sowie der Beleuchtung des Salons erzeugt. In der Lage 0 Wende- Griffe des Umschalters bleiben alle Leuchtgeräte und die Einblendung des Gerätepaneels ausgeschaltet.

Beim Übersetzen wird die Griffe in die mittlere Lage der Einschluss der Begrenzungslichter, der Laternen der Einblendung des hinteren Nummernschildes und der Einblendung der Geräte erzeugt.

Für die Übersetzung der Scheinwerfer des Autos ins Regime des nahen oder entfernten Lichtes ist nötig es den Griff des Umschalters in die äusserste rechte Lage umzudrehen.

Das Aufschieben des Wendegriffes auf sich bringt zum Zwangseinschluss der Beleuchtung des Salons.

Die Regulierung der Helligkeit der Einblendung der Geräte und des Datendisplays wird mit Hilfe aufgebaut unter dem Griff des Umschalters und dem bezeichneten Piktogramm des Griffes des Potentiometers erzeugt. Die Einblendung des Datendisplays und des Aschenbechers reiht sich automatisch beim Einschluss der Zündung ein.

Bei komplekazii vom Autotelefon wird die Helligkeit der Einblendung des Datendisplays nicht reguliert.

Der Schalter der hinteren nebeligen Laternen

Der Tastenschalter der Verwaltung des Funktionierens der hinteren nebeligen Laternen ist vom Piktogramm bezeichnet. Ist rechts vom Griff des Umschalters der Verwaltung des Funktionierens der äusserlichen Leuchtgeräte gelegen.

Bei den aufgenommenen Laternen wird aufgebaut in die Schaltfläche des Schalters die Kontrolllampe aktiviert.

Des Umschalters der Verwaltung des Funktionierens der äusserlichen Leuchtgeräte, der Einblendung der Geräte und der Beleuchtung des Salons
0
Es ist ausgeschaltet
Es sind die Begrenzungslichter aufgenommen
Es ist das nahe oder entfernte Licht der Scheinwerfer eingeschaltet
Beim ausgedehnten Griff ist die Beleuchtung des Salons und die Einblendung der Geräte aufgenommen

Der Regler der Richtung der optischen Achsen der Scheinwerfer

Es ist der Umschalter rad-rytschaschkowyj ist rechts vom Griff des Umschalters der Verwaltung des Funktionierens der äusserlichen Leuchtgeräte aufgebaut und ist oben vom Piktogramm bezeichnet. Die Regulierung wird mittels der Übersetzung des Fingerhebels des Umschalters in eine vier etatmässiger Lagen beim aufgenommenen nahen Licht der Scheinwerfer erzeugt. Bei der richtigen Regulierung der Neigung der Blockscheinwerfer bezüglich der Karosserie wird das Risiko der Verblendung der Fahrer der entgegenkommenden und beiläufigen Beförderungsmittel ausgeschlossen. Die Tabelle der Regulierung ist in den Spezifikationen am Anfang des Kapitels die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes gebracht.

Je nach der Komplettierung des Autos der Umfang der Veränderung der Neigung der optischen Achsen der Scheinwerfer zwischen den Lagen können die 2 und 3 Umschaltern sehr eng sein.

Link podrulewoj der Umschalter

Mit Hilfe link podrulewogo des Umschalters wird die Auswahl des Regimes des Funktionierens der Scheinwerfer (das nahe oder entfernte Licht) erzeugt, es verwirklicht sich die Signalisierung vom entfernten Licht, sowie es werden die Register der Wendungen aktiviert.

Die Signalisierung vom entfernten Licht

In der normalen Lage (ist am Steuerrad näher) des Hebels des Umschalters des Scheinwerfers befinden sich im Regime des nahen Lichtes (bei der entsprechenden Lage des Wendegriffes des Umschalters der Verwaltung des Funktionierens der äusserlichen Leuchtgeräte). Für die Übersetzung der Scheinwerfer ins Regime des entfernten Lichtes ist nötig es otschat der Hebel des Umschalters von sich, es in die zweite stationäre Lage übersetzt, - wird auf dem Paneel der Geräte die entsprechende Kontrolllampe ansprechen. Die Rückgabe des Umschalters in ausgangs- (normal) bringt die Lage zur Ausschaltung des entfernten Lichtes und dem Übergang der Scheinwerfer ins Regime des nahen Lichtes.

Für den kurzzeitigen Einschluss des entfernten Lichtes der Scheinwerfer zwecks der Abgabe des Lichtsignals ist nötig es den Hebel link podrulewogo des Umschalters auf sich zurückzuziehen.

Die Aktivierung der Register der Wendungen

Cигнализация vom entfernten Licht kann in einer beliebigen Lage des Wendegriffes des Umschalters der Verwaltung des Funktionierens der äusserlichen Leuchtgeräte erzeugt werden.

Die Umstellung des Hebels link podrulewogo des Umschalters in die obere oder untere stationäre Lage (bis zum Nasenstüber) bringt zur Aktivierung der Register der entsprechenden Wendung.

Die Abschaltung der Register der Wendungen mit der Rückgabe des Hebels in neutral (mittler) die Lage geschieht automatisch bei der Rückgabe des Steuerrads in die gerade Lage.

Es existiert auch die Möglichkeit des kurzzeitigen Einschlusses der Register (zum Beispiel, für die Warnung vor dem Wechsel rjadnosti die Bewegungen), - ist nötig es den Hebel nach oben oder nach unten zu verschieben, es bis zum Nasenstüber nicht hinführend, - wird in diesem Fall die Abschaltung der Register bei otpuskanii des Hebels geschehen.

Die Aktivierung der Register der Wendungen wird von der Abnutzung der entsprechenden Lichtindikatoren auf dem Geräteschild und den deutlichen vom Unterbrecher verlegten Nasenstübern begleitet.

Recht podrulewoj der Umschalter

Mit Hilfe des gegebenen Umschalters wird die Verwaltung des Funktionierens der Scheibenwischer und der Abgabe der Flüssigkeit des Umfließens der Gläser erzeugt.

Der Hebel recht podrulewogo des Umschalters ist fähig, in der senkrechten Ebene mit der Anlage in eine vier stationärer Lagen, der Piktogramme den Platz zu wechseln, die jedem der Lagen entsprechen, sind auf die Vorderseite des Umschalters aufgetragen.

Die Verwaltung vom Funktionieren der Reiniger der Windschutzscheibe wird mit Hilfe recht podrulewogo des Umschalters erzeugt

O

-
=

Die Scheibenwischer sind ausgeschaltet
Das zwischen-/automatische Regime des Funktionierens der Scheibenwischer
Ständig niskoskorostnoj das Regime des Funktionierens der Scheibenwischer
Das ständige Hochgeschwindigkeitsregime des Funktionierens der Scheibenwischer

Beim Aufschieben des Hebels recht podrulewogo des Umschalters auf sich reiht sich die Abgabe der waschenden Flüssigkeit auf die Windschutzscheibe und die Linsen der Scheinwerfer (ein wenn sind die Letzten aufgenommen). Bei der Abgabe der Flüssigkeit auf die Windschutzscheibe begehen die Scheibenwischer einiger Arbeitszyklen.

Der Einschluss der Abgabe der Flüssigkeit des Umfließens der Windschutzscheibe und der Linsen der Scheinwerfer
Für den Einschluss des Reinigers ist nötig es und omywatelja der Heckscheibe den Hebel recht podrulewogo des Umschalters von sich abzuführen. Es ist zwei Arbeits- Lagen des Hebels dabei vorgesehen, im sich ersten deren nur der Scheibenwischer einreiht, in zweitem (den Hebel otschatym bis zum Anschlag festzuhalten) wird die Abgabe auf das Glas der waschenden Flüssigkeit zusätzlich aktiviert.

Die Verwaltung vom Funktionieren des Scheibenwischers und der Abgabe der waschenden Flüssigkeit auf das Glas der Tür sadka

In der ersten Arbeitslage wird der Scheibenwischer der Heckscheibe im Zwischenregime mit dem fixierten Verzug, in zweitem, - ununterbrochen arbeiten.

Der Schalter der Alarmanlage

Der Tastenschalter der Alarmanlage ist im zentralen Teil des Paneels der Geräte zwischen den Gittern deflektorow der zentralen Luftkanäle (gelegen wenden sich zur Illustration). Der Einschluss der Signalisierung bringt zur gleichzeitigen Aktivierung in normal probleskowom den Regime aller Register der Wendungen, sowie wird vom Funktionieren der Kontrolllampe innerhalb der Schaltfläche des Umschalters begleitet. Die Frequenz des Scheins selb, dass auch bei der Arbeit der Register der Wendungen wegen der Nutzung des allgemeinen Unterbrechers. Die Ausschaltung der Alarmanlage verwirklicht sich vom nochmaligen Druck auf den Schalter.

Das lautliche Signal

Für den Einschluss des lautlichen Signals ist es genügend auf die zentrale Lasche des Steuerrads, die von den Piktogrammen mit der Darstellung des Hornes bezeichnet ist (zu drücken wenden sich zur Illustration).