Opel Corsa B, Combo, Tigra

Von 1993-2000 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Corsa B, Combo, Tigra
+ die Autos Opel Corsa B, Tigra und Combo
+ Die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
- Die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
   Der Zeitplan der laufenden Bedienung
   Die allgemeinen Informationen
   Die allgemeinen Angaben über die Einstellungen und die Regulierungen
   Die Prüfungen der Niveaus der Flüssigkeiten
   Die Prüfung des Zustandes der Reifen und ihres Drucks nakatschki, die Rotation der Räder
   Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen
   Die Entfernung des Quatsches aus dem Brennstofffilter des Dieselmotors
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der in der motorischen Abteilung gelegenen Schläuche
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten
   Die Prüfung, die Bedienung und das Laden
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Bürsten
   Die Prüfung des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
   Die Prüfung des Bremssystems
   Die Prüfung der elektrischen Ausrüstung
   Die Kontrolle des Zustandes des Rostschutzanstrichs der Karosserie und des Bodens des Autos
   Die Prüfung und die Regulierung der Wendungen des Leerlaufs und der maximalen Wendungen
   Der Ersatz des filtrierenden Elementes
   Die Prüfung und die Bedienung
   Der Ersatz des Brennstofffilters
   Die Prüfung des Bestandes der durcharbeitenden Gase
   Das Pinseln der Schlösser, der Schlingen und uporow
   Die Besichtigung der Komponenten der Aufhängung
   Die Prüfung und die Regulierung der Klappenspielraüme auf dem Dieselmotor
   Der Ersatz der Zündkerzen
   Die Prüfung der Regulierung des Pedals der Kupplung
   Der Ersatz der Bremsflüssigkeit
   Der Ersatz ATF
+ die Motoren
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische 4-stufige Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung



Die Prüfung der Regulierung des Pedals der Kupplung

Die Prüfung

Die Regulierung der Kupplung soll auf den Modellen Corsa und Tigra ohne automatische Regulierung durchgeführt werden. Je nach dem Verschleiß der Kupplung wechselt das Pedal nach oben den Platz.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Messen Sie und zeichnen Sie die Entfernung (A) von der unteren Kante des Steuerrads bis zum Zentrum des Pedals der Kupplung auf.

Die Entfernung (A) von der unteren Kante des Steuerrads bis zum Zentrum des Pedals der Kupplung

Dabei drücken Sie das Pedal der Kupplung nicht.

  1. Drücken Sie auf das Pedal der Kupplung bis zum Anschlag und wieder messen Sie und zeichnen Sie die Entfernung (B) zwischen dem Zentrum des Pedals und der unteren Kante des Steuerrads auf.

Die Entfernung (B) von der unteren Kante des Steuerrads bis zum Zentrum des Pedals der Kupplung

  1. Die Verschiedenheit zwischen zwei Messungen (In-) soll 135 ÷ 145 mm bilden. Andernfalls muss man den Antrieb der Kupplung regulieren.

Die Regulierung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie die Sperrklammer von der Schnitzstange ab.

Die Sperrklammer

  1. Regulieren Sie den Lauf des Pedals mittels des Schnitzelementes des Taus.
  2. Prüfen Sie die Lage des Pedals und falls notwendig regulieren Sie es wieder.
  3. Stellen Sie auf die Stelle die Sperrklammer fest.

Nach der richtig durchgeführten Regulierung des Pedals der Kupplung ist sie etwas höher als Bremspedal immer gelegen. Die parallele Anordnung der Pedale ist falsch.