Opel Corsa B, Combo, Tigra

Von 1993-2000 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Corsa B, Combo, Tigra
+ die Autos Opel Corsa B, Tigra und Combo
+ Die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
- Die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
   Der Zeitplan der laufenden Bedienung
   Die allgemeinen Informationen
   Die allgemeinen Angaben über die Einstellungen und die Regulierungen
   Die Prüfungen der Niveaus der Flüssigkeiten
   Die Prüfung des Zustandes der Reifen und ihres Drucks nakatschki, die Rotation der Räder
   Der Ersatz des motorischen Öls und des fetten Filters
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen
   Die Entfernung des Quatsches aus dem Brennstofffilter des Dieselmotors
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der in der motorischen Abteilung gelegenen Schläuche
   Die Prüfung des Zustandes der Komponenten
   Die Prüfung, die Bedienung und das Laden
   Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Bürsten
   Die Prüfung des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase
   Die Prüfung des Bremssystems
   Die Prüfung der elektrischen Ausrüstung
   Die Kontrolle des Zustandes des Rostschutzanstrichs der Karosserie und des Bodens des Autos
   Die Prüfung und die Regulierung der Wendungen des Leerlaufs und der maximalen Wendungen
   Der Ersatz des filtrierenden Elementes
   Die Prüfung und die Bedienung
   Der Ersatz des Brennstofffilters
   Die Prüfung des Bestandes der durcharbeitenden Gase
   Das Pinseln der Schlösser, der Schlingen und uporow
   Die Besichtigung der Komponenten der Aufhängung
   Die Prüfung und die Regulierung der Klappenspielraüme auf dem Dieselmotor
   Der Ersatz der Zündkerzen
   Die Prüfung der Regulierung des Pedals der Kupplung
   Der Ersatz der Bremsflüssigkeit
   Der Ersatz ATF
+ die Motoren
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische 4-stufige Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung



Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen

Jedes Jahr

Die Prüfung

Priwodnoj, oder, wie es manchmal nennen, der V-bildliche Riemen ist im Vorderteil der Kraftanlage gelegen und wird für den Antrieb solcher Hilfsanlagen, wie der Generator, die Steuerpumpe und den Kompressor K/W verwendet. Im Laufe der Zeit wird der Riemen abgenutzt und regelmäßig soll entsprechend dem Zeitplan der laufenden Bedienung des Autos zur Vermeidung der ernsten Absagen des Motors angeschaut werden, deren Korrektur der Folgen dem Eigentümer des Autos in kopejetschku werden kann. Auf den Modellen, die K/W bestückt sind oder GUR ist verstärkt (gerippt) den Riemen bestimmt.

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Betäuben Sie den Motor, öffnen Sie die Motorhaube und suchen Sie priwodnoj den Riemen im Vorderteil der Kraftanlage auf. Sich vom Lämpchen einblendend, betasten Sie von den Fingern den Riemen nach seiner ganzen Länge, auf das Vorhandensein der Risse und der Schichtungen prüfend. Es ist auch die Anwesenheit auf dem Riemen der Schäbigkeiten unzulässig, sapolirowannych blitzblank der Grundstücke und der übrigen offensichtlichen Defekte Schauen Sie den Riemen von beiden Seiten, wofür perekrutschiwajte sie an. Der abgenutzte oder beschädigte Riemen unterliegt dem Ersatz.

Die typischen Beispiele des Verschleißes V-bildlich priwodnych der Riemen

  1. Prüfen Sie die Spannung des Riemens.

Die typischen Beispiele des Verschleißes gerippt priwodnych der Riemen


Die Spannung des verstärkten Riemens soll nur nach seiner Abnahme reguliert werden. Die Prüfung der Spannung wird im Rahmen der Durchführung der technischen Wartung nicht durchgeführt.

Der Ersatz

Der V-bildliche Riemen der Modelle mit den Motoren OHC die 1.2 und 1.4 l ohne GUR oder K/W und den Dieselmotoren

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Auf den Benzinmodellen nehmen Sie das Luftfilter mit den Einlassluftkanälen ab.
  2. Das Auto mit dem Dieselmotor poddomkratte stellen Sie auf die Stützen eben fest.
  3. Auf den Benzinmotoren bis zu 08.1994 wyp. Schwächen Sie den Bolzen der Befestigung natjaschnoj der Leiste und neigen Sie den Generator zur Seite des Motors So es wird die Spannung priwodnogo des Riemens geschwächt. Falls notwendig schwächen Sie den unteren Bolzen des Trägers des Generators.

Der Bolzen der Befestigung natjaschnoj der Leiste

  1. Auf den Benzinmotoren von 09.1994 wyp. Ziehen Sie den Bolzen (die 1) Träger/einlass- des Generators der Rohrleitung heraus. Geben Sie die Bolzen (2) Befestigungen natjaschnoj der Leiste des Generators zurück. Geben Sie den Bolzen der Befestigung der unteren Stütze des Generators (3 zurück). Geben Sie natjaschnoj den Bolzen (4) priwodnogo des Riemens zurück.

Die Komponenten der Spannung des Riemens
1 — der Bolzen des Trägers des Generators
2 — der Bolzen der Befestigung natjaschnoj der Leiste
3 — der Bolzen der unteren Stütze des Generators
4 — Natjaschnoj der Bolzen priwodnogo des Riemens

  1. Nehmen Sie priwodnoj den Riemen ab.
  2. Stellen Sie neu priwodnoj den Riemen fest.
  3. Auf den Benzinmotoren bis zu 08.1994 wyp. otoschmite der Generator von der Montierung vom Motor. Festigen Sie natjaschnuju die Leiste. Auf den Motoren von 09.1994 wyp. Ziehen Sie natjaschnoj den Bolzen fest, so, dass die richtige Spannung des Riemens zu erreichen. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Trägers des Generators fest.
  4. Auf dem Dieselmotor otoschmite den Generator tschetyrechgrannym vom Schlüssel vom Motor festigen Sie natjaschnuju die Leiste eben.
  5. Prüfen Sie die Spannung des Riemens vom Daumen der Hand. Im Punkt, wo die Prüfung der Spannung vom speziellen Gerät erzeugt wird, soll der Riemen die Durchbiegung 5 mm haben. Jedoch muss man bei der nächsten Durchführung der technischen Wartung die Spannung des Riemens auf HUNDERT prüfen, da bei der falschen Regulierung der Riemen durchschlüpfen kann.

Die richtige Spannung klinowogo des Riemens leistet den wesentlichen Einfluss auf die Frist seines Dienstes. Für die Prüfung der Spannung des Riemens ist es empfehlenswert, das spezielle Instrument KM-128-A zu verwenden. Ohne angegebenes Instrument ist es richtig, zu regulieren und zu prüfen die Spannung des Riemens ist unmöglich, da neu priwodnoj der Riemen die große vorläufige Spannung hat.

  1. Als Oberfläche für die Prüfung ist nötig es die Mitte zwischen zwei Scheiben nach Möglichkeit zu wählen. Auf dem Dieselmotor ist nötig es die Spannung des Riemens unten zu prüfen.
  2. Stellen Sie das Gerät für die Prüfung auf priwodnoj den Riemen fest so, dass der Riemen durch die Richtenden ging.
  3. Drücken Sie den Hebel so, dass der Stift des Mikroschalters (unten des Gerätes) priwodnogo den Riemen betraf. Bei der Berührung klingt das lautliche Signal.

Die Prüfung der Spannung des Riemens mit Hilfe des speziellen Gerätes

  1. Halten Sie die Bedeutung auf der Skala des Gerätes und multiplizieren Sie es auf 100. Die bekommene Bedeutung entspricht der Kraft auf tjaschenija des Riemens in njutonach.
  2. Die Spannung des Riemens soll 250 ÷ 300 N bilden und keinesfalls soll weniger 250 N sein

Neu priwodnoj soll der Riemen bei der Anlage mit der Bemühung 450 N.Jeslis die Spannung des Riemens gespannt sein es erweist sich für die angegebenen Grenzen, man muss den Riemen spannen.

  1. Auf den Benzinmotoren ziehen Sie die Bolzen der Befestigung natjaschnoj der Leiste und des Generators mit der Bemühung 25 Nm fest. Stellen Sie das Luftfilter mit den Einlassluftkanälen fest.
  2. Auf dem Dieselmotor ziehen Sie die Bolzen der Befestigung natjaschnoj der Leiste mit der Bemühung 25 Nm und des Trägers des Generators mit der Bemühung 50 Nm fest. Senken Sie das Auto auf die Erde.

Die Motoren OHC 1.2 und 1.4 l mit GUR und DOHC 1.4 und 1.6 l

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie das Luftfilter mit den Einlassluftkanälen (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase).
  2. Wenn priwodnoj der Riemen brauchbar für die weitere Nutzung anerkannt ist, bezeichnen Sie von der Farbe oder dem Marker die originelle Richtung seiner Bewegung. Bemühen Sie sich, sich die Ordnung des Verpackens des Riemens um die Scheiben zu merken.
  3. Auf dem Motor DOHC ohne GUR schwächen Sie die Spannung des Riemens, wofür natjaschitel gegen den Uhrzeigersinn für den zentralen Bolzen entfalten Sie.

Die Abschwächung der Spannung des Riemens auf dem Motor DOHC ohne GUR

  1. Auf dem Motor OHC mit GUR drehen Sie natjaschnoj den Werbefilm nakidnym vom Schlüssel im Uhrzeigersinn um so, dass die Öffnungen in der Halterung übereingestimmt haben und natjaschnom den Werbefilm legen Sie in dieser Lage natjaschnoj den Werbefilm vom entsprechenden Kern oder der Haarnadel fest und nehmen Sie den Riemen ab.
Die Fixierung natjaschnogo des Werbefilmes
  1. Ziehen Sie den Riemen auf die Scheiben an. Wenn früher der verwendete Riemen festgestellt wird, werden die Richtung seiner Bewegung beachten.
  2. Auf den Motoren DOHC spannen Sie den Werbefilm vom Schlüssel.
  3. Auf den Motoren OHC drehen Sie natjaschnoj den Werbefilm nach rechts ein wenig um, nehmen Sie die Haarnadel aus den Sperröffnungen heraus und langsam laden Sie den Riemen aus.
  4. Entlassen Sie natjaschnoj den Werbefilm, dabei wird die nötige Spannung automatisch festgestellt.
  5. Prüfen Sie die Richtigkeit der Verlegung des Riemens auf den Scheiben. Der Riemen soll neben den Scheiben nicht auftreten.
  6. Stellen Sie das Luftfilter mit den Einlassluftkanälen (fest siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase).

Die Motoren 1.2, 1.4 und 1.6 l mit GUR und K/W

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
  2. Nehmen Sie das Luftfilter mit den Luftkanälen und dem Sensor MAF (der Motor 1.6) (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase).
  3. Heben Sie den Motor mit Hilfe der Verwendung OPEL KM-263-W auf.

Beim Fehlen der angegebenen Verwendung legen Sie auf die hölzernen Verlegungen auf den Flügeln das entsprechende Rohr, versäumen Sie durch die Henkel des Motors die Kette, verbinden Sie sie mit dem Rohr und spannen Sie die Kette.

  1. Drehen Sie natjaschnoj den Werbefilm nakidnym vom Schlüssel nach der Richtung des einstündigen Zeigers um so, dass die Öffnungen der Halterung übereingestimmt haben und natjaschnogo des Werbefilmes () In dieser Lage legen Sie natjaschnoj den Werbefilm vom entsprechenden Haken () fest.

Die Fixierung natjaschnogo des Werbefilmes
1 — 30 mm
2 — der Radius 30 mm
3 — der Radius 35 mm
4 — 150 mm

Der Haken kann selbständig () aus dem Draht vom Durchmesser 4 mm hergestellt sein. Die allgemeine Länge des Drahtes bildet ungefähr 280 mm.

  1. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung heraus und schalten Sie die Halterung der Kraftanlage von der dämpfenden Stütze des Motors aus.

Die Befestigung der Halterung der Kraftanlage zur dämpfenden Stütze

  1. Ziehen Sie auf drei Bolzen der Befestigung mit dem Flansch vorn rechts und links heraus und nehmen Sie des Luftzuges mit der Halterung vom Querbalken der Vorderachsfederung ab.
  2. Senken Sie den Motor etwa auf 5 cm, ziehen Sie die Bolzen der Befestigung heraus und schalten Sie die Halterung der Kraftanlage von der Halterung der Pumpe GUR und des Kompressors K/W aus und nehmen Sie es nach unten heraus.
  3. Nehmen Sie priwodnoj den Riemen ab.
  4. Ziehen Sie neu priwodnoj den Riemen an.
  5. Stellen Sie die Halterung der Kraftanlage auf der Halterung der Pumpe GUR und des Kompressors K/W fest und ziehen Sie die Befestigung mit der Bemühung 60 Nm fest.
  6. Heben Sie die Kraftanlage auf und ziehen Sie die Befestigung seiner Halterung zur dämpfenden Stütze mit der Bemühung 60 Nm fest.
  7. Festigen Sie die Halterung tjag vorn links und rechts beim Querbalken von den neuen Bolzen. Ziehen Sie die Bolzen mit der Bemühung 50 Nm und dann dowernite auf den Winkel 90 ÷ 105 Hagel fest.
  8. Wenn die Verwendung KM-263-W festgestellt wurde, nehmen Sie es ab.
  9. Auf dem Motor die 1.6 l verbinden Sie den Stecker des Sensors MAF.

Die Motoren 1.0 und 1.2 l DOHC

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Wenn priwodnoj der Riemen brauchbar für die weitere Nutzung anerkannt ist, bezeichnen Sie von der Farbe oder dem Marker die originelle Richtung seines Drehens. Bemühen Sie sich, sich die Ordnung des Verpackens des Riemens um die Scheiben zu merken.
  2. Nehmen Sie das Luftfilter mit den Einlassluftkanälen (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase).
  3. Ein wenig heben Sie den Motor vom Aufzug auf und nehmen Sie den Schutz kartera ab.
  4. Schalten Sie die Halterung des Motors vorn rechts von der dämpfenden Stütze (aus wenden sich zur Illustration).
  5. Schalten Sie die Halterung des Motors vorn rechts vom Motor (1 aus).

Die Befestigung der Halterung des Motors

  1. Drehen Sie natjaschnoj den Werbefilm für den zentralen Bolzen nach der Richtung des einstündigen Zeigers um. Legen Sie natjaschnoje die Einrichtung vom herankommenden Kern fest.

Der Punkt der Fixierung natjaschitelja

  1. Nehmen Sie priwodnoj den Riemen ab und ersetzen Sie es.
  2. Ein wenig spannen Sie natjaschitel, nehmen Sie den Sperrstift heraus und langsam schwächen Sie natjaschnoje die Einrichtung. Dabei folgen Sie für richtig von der Lage des Riemens in den Rillen der Scheiben.
  3. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Halterung des Motors zum Motor und der dämpfenden Stütze mit der Bemühung 60 Nm fest. Nehmen Sie den Aufzug des Motors ab.
  4. Stellen Sie auf die Stelle den Luftfilter fest.