Opel Corsa B, Combo, Tigra

Von 1993-2000 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Corsa B, Combo, Tigra
+ die Autos Opel Corsa B, Tigra und Combo
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ Die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
- Die Motoren
   Die allgemeinen Informationen
   Die Prüfung kompressionnogo die Drücke in den Zylinder und der Kennwerte des motorischen Öls
   Die Diagnostik des Zustandes des Motors unter Ausnutzung des Vakuummeters
   - Die Prozeduren der Reparatur der Benzinmotoren SOHC ohne ihre Extraktion aus dem Auto
      Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Gasverteilermechanismus
      Die Abnahme und die Anlage der Scheibe der Kurbelwelle
      Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Antriebes GRM
      Die Abnahme und die Anlage des Riemens des Antriebes GRM
      Die Abnahme und die Anlage der Zahnräder des Antriebes GRM
      Der Ersatz des Netzes der Kurvenwelle
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Kurvenwelle mit dem Körper des Gasverteilermechanismus
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage der Ventile
      Die Abnahme und die Anlage des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage der Schale kartera
      Die Abnahme, die Bedienung und die Anlage der fetten Pumpe
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage des Schwungrades/priwodnogo der Disk
      Der Ersatz der Netze der Kurbelwelle
   + die Prozeduren der Reparatur der Benzinmotoren DOHC ohne ihre Extraktion aus dem Auto
   + die Prozeduren der Reparatur der Dieselmotoren ohne ihre Extraktion aus dem Auto
   + Allgemein und die Generalüberholung des Motors
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische 4-stufige Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung



Die Abnahme, die Bedienung und die Anlage der fetten Pumpe

Die Abnahme

Das redukzionnyj Ventil kann ohne vorläufige Demontage der Pumpmontage abgenommen sein.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie den Riemen des Antriebes GRM (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage des Riemens des Antriebes GRM ausgezogen).
  2. Nehmen Sie die Zahnräder der Kurbel- und Verteilungswellen, sowie natjaschitel des Riemens GRM (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage der Zahnräder des Antriebes GRM ausgezogen).
  3. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des hinteren Deckels des Antriebes GRM aus dem Kopf der Zylinder und des Körpers der fetten Pumpe heraus, nehmen Sie den Deckel vom Motor ab.
  4. Nehmen Sie die Schale kartera und maslosabornik (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage der Schale kartera ausgezogen).
  5. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage vom Sensor des Notdrucks des Öls aus.
  6. Ziehen Sie den Bolzen der Befestigung des Sensors der Lage der Kurbelwelle heraus, führen Sie den Sensor von der Schale ab.
  7. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Körpers der fetten Pumpe heraus. Außerordentlich vorsichtig nehmen Sie den Körper der Pumpe vom Zapfen der Kurbelwelle ab, - bemühen Sie sich, den Ausfall der richtenden Büchse nicht zuzulassen. Nehmen Sie uplotnitelnuju die Verlegung des Körpers ab. Die Verlegung kann man hinauswerfen, - bei der Montage unterliegt sie dem Ersatz obligatorisch.

Die Bedienung

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Ziehen Sie die Grubenbauschrauben heraus und nehmen Sie den hinteren Deckel der Pumpe ab.

Wyworatschiwanije der Schrauben der Befestigung des Deckels der fetten Pumpe

  1. Vom Marker (keinesfalls kernerom vom Meißel!) bezeichnen Sie die Einstellage der inneren und äusserlichen Zahnräder der Pumpe, - bei der Montage der Komponente sollen bestimmt sein es ist streng ähnlich.
  2. Ziehen Sie die inneren und äusserlichen Zahnräder aus dem Körper der Pumpmontage heraus.

Die Extraktion der Zahnräder der Pumpe

  1. Ziehen Sie aus dem Körper der Montage den Blindverschluss redukzionnogo des Ventiles heraus, ziehen Sie aus dem Setznetz die Feder und plunscher heraus, - bemühen Sie sich, sich die Einstellage der Komponenten zu merken. Nehmen Sie vom Blindverschluss uplotnitelnuju die Scheibe ab.

Die Komponenten redukzionnogo des Ventiles
1 — Plunscher
2 — die Feder
3 — Uplotnitelnaja die Scheibe
4 — der Blindverschluss

Das Ventil kann ohne vorläufige Demontage der Pumpe geordnet sein.

  1. Sorgfältig reinigen Sie alle Komponenten und aufmerksam schauen Sie sie auf das Vorhandensein der Merkmale des übermäßigen Verschleißes, skolow, sadirow und der übrigen mechanischen Beschädigungen an. Die ausgefallenen Elemente ersetzen Sie. Im Falle der Aufspürung der Defekte der Zahnräder oder des Körpers dem Ersatz unterliegt die ganze Pumpe in der Gebühr.
  2. Die Montage der Pumpe wird in der Rückordnung erzeugt. Werden die folgenden Momente beachten:
    1. Überzeugen Sie sich von der Richtigkeit der Anlage beider Zahnräder (siehe die im Laufe der Demontage aufgetragene Markierung);
    2. Vergessen Sie nicht, kupfern uplotnitelnuju die Scheibe des Blindverschlusses redukzionnogo des Ventiles zu ersetzen, - den Blindverschluss ziehen Sie mit der geforderten Bemühung fest;
    3. Vor wworatschiwanijem reinigen Sie den Schnitzteil der Grubenbaubolzen und tragen Sie auf sie die Schicht frisch germetik auf, verfolgen Sie, damit alle Befestigung mit der geforderten Bemühung festgezogen war;
    4. Nach dem Abschluss der Montage füllen Sie die Pumpe das frische motorische Öl aus, sein inneres Zahnrad manuell drehend.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Vor der Anlage der Pumpe entfernen Sie aus seinem Körper das Netz der Kurbelwelle, ist poddew es ordentlich, der Kohlsuppen schlizewoj vom Schraubenzieher herankommend. Machen Sie das neue Netz uplotnitelnymi von den Schwämmen in den Motor zurecht.
  2. Sapressujte das Netz mit Hilfe zylindrisch oprawki sapodlizo mit dem Körper der Pumpe. Verfolgen Sie, damit sich oprawka nur in den harten äusserlichen Rand des Netzes sträubte.

Die Landung des Netzes der Kurbelwelle in den Körper der fetten Pumpe

In der Qualität oprawki kann man den ersetzbaren Stirnkopf des herankommenden Umfanges oder den Abschnitt des Rohres des entsprechenden Durchmessers verwenden. Das Netz gepflanzt, schmieren Sie es uplotnitelnyje die Schwämme mit dem reinen motorischen Öl ein.

  1. Überzeugen Sie sich von der Absolutheit der Sauberkeit und der Trockenheit der verknüpften Oberflächen des Körpers der Pumpe und des Blocks. Verfolgen Sie, damit sich die richtenden Büchse auf den etatmässigen Stellen befanden.
  2. Stellen Sie auf den Block der Zylinder neu uplotnitelnuju die Verlegung fest.
  3. Akkurat stellen Sie die Pumpe auf die Stelle fest, - verfolgen Sie die Richtigkeit der Einführung des inneren Zahnrades in den Eingriff mit den Fasen der Kurbelwelle. Außerordentlich vorsichtig pflanzen Sie die Pumpmontage auf die richtenden Büchse, - bemühen Sie sich, den Schwamm des Netzes nicht zu beschädigen.

Bei der Landung der Pumpmontage verfolgen Sie, damit sich das Netz nicht erwiesen hat ist über die Vorsprünge (1) und die Fase (2) Zapfen der Kurbelwelle beschädigt

  1. Schrauben Sie die Bolzen der Befestigung des Körpers der Pumpe ein und ziehen Sie sie mit der geforderten Bemühung fest.
  2. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage zum Sensor des Sensors des Drucks des Öls an. Stellen Sie auf die Stelle im Körper der Pumpe den Sensor der Lage der Kurbelwelle (CKP fest), schrauben Sie ein und ziehen Sie mit der geforderten Bemühung den Bolzen seiner Befestigung fest.
  3. Stellen Sie maslosabornik und die Schale kartera (fest siehe hat die Abnahme und die Anlage der Schale kartera ausgezogen).
  4. Stellen Sie auf den Motor den hinteren Deckel des Antriebes GRM fest, - verfolgen Sie, damit die Grubenbaubolzen mit der geforderten Bemühung festgezogen waren.
  5. Stellen Sie die Zahnräder und natjaschitel des Riemens des Antriebes GRM (fest siehe hat die Abnahme und die Anlage der Zahnräder des Antriebes GRM ausgezogen). Stellen Sie den Gasverteilerriemen (fest siehe hat die Abnahme und die Anlage des Riemens des Antriebes GRM ausgezogen).
  6. Zum Schluss ersetzen Sie den fetten Filter (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung des Autos).