Opel Corsa B, Combo, Tigra

Von 1993-2000 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Corsa B, Combo, Tigra
+ die Autos Opel Corsa B, Tigra und Combo
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ Die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
- Die Motoren
   Die allgemeinen Informationen
   Die Prüfung kompressionnogo die Drücke in den Zylinder und der Kennwerte des motorischen Öls
   Die Diagnostik des Zustandes des Motors unter Ausnutzung des Vakuummeters
   + die Prozeduren der Reparatur der Benzinmotoren SOHC ohne ihre Extraktion aus dem Auto
   - Die Prozeduren der Reparatur der Benzinmotoren DOHC ohne ihre Extraktion aus dem Auto
      Die Abnahme und die Anlage des Deckels des Gasverteilermechanismus
      Die Abnahme und die Anlage des Riemens des Antriebes GRM (die Motoren 1.4 und 1.6)
      Die Abnahme und die Anlage der Zahnräder kurbel- und der Kurvenwellen und der Zwischenwerbefilme (die Motoren 1.4 und 1.6)
      Die Abnahme und die Anlage der Kurvenwellen
      Die Abnahme und die Anlage des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme und die Anlage der Schale kartera
      Die Abnahme, die Bedienung und die Anlage der fetten Pumpe
      Der Ersatz der Netze der Kurvenwellen
      Die Abnahme, die Prüfung des Zustandes und die Anlage des Schwungrades/priwodnogo der Disk
      Der Ersatz der Netze der Kurbelwelle
      Die Abnahme und die Anlage der Scheibe der Kurbelwelle
   + die Prozeduren der Reparatur der Dieselmotoren ohne ihre Extraktion aus dem Auto
   + Allgemein und die Generalüberholung des Motors
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische 4-stufige Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung



Die Prozeduren der Reparatur der Benzinmotoren DOHC ohne ihre Extraktion aus dem Auto

Die Anführung des Kolbens des ersten Zylinders in die Lage des oberen toten Punktes des Taktes der Kompression (WMT)

Die allgemeinen Informationen

Siehe die Abteilung der Prozedur der Reparatur der Benzinmotoren SOHC ohne ihre Extraktion aus dem Auto.

Die Ordnung der Ausführung der Prozedur

Alle Motoren

Die Anführung eines jedes der Kolben in die Lage WMT wird mittels proworatschiwanija der Kurbelwelle des Motors erzeugt.

Wenn den Motor seitens des Antriebes GRM zu sehen, wird eine normale Richtung des Drehens der Kurbelwelle die Richtung im Uhrzeigersinn.

Sie erinnern sich, dass der Versuch proworatschiwanija der Welle zum Verstoß der Regulierungen der Phasen der Gaswechselsteuerung gegen den Uhrzeigersinn bringen kann. Erste ist der Zylinder, äusserst seitens des Antriebes GRM.

Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus. Zwecks der Erleichterung proworatschiwanija des Motors ziehen Sie alle Zündkerzen heraus.

Zwecks der Zutrittsicherstellung vom Zeichen WMT auf den Zahnrädern der Kurvenwellen, nehmen Sie den Deckel des Antriebes GRM (ab siehe hat die Abnahme und die Anlage der Kurvenwellen ausgezogen).

Die Motoren 1.0 und 1.2 l

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Mit Hilfe des Schlüssels, der auf den Bolzen der Befestigung der Scheibe der Kurbelwelle angezogen ist, prowernite der Letzte in der Richtung des normalen Drehens so, dass stand das Zeichen WMT (2) auf der Scheibe gegenüber der Flut (1) auf dem Körper GRM.

Die Einstelzeichen WMT

  1. Bei der Ausführung der im vorhergehenden Paragrafen aufgezählten Bedingungen wird der Motor in die Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression des Kolbens des ersten Zylinders gebracht sein.

Die Motoren 1.4 und 1.6 l

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Mit Hilfe des Schlüssels, der auf den Bolzen der Befestigung der Scheibe der Kurbelwelle angezogen ist, prowernite der Letzte in der Richtung des normalen Drehens bis zum Abwickeln der Zahnräder der Kurvenwellen von den Einstelzeichen (der 2) Freund zum Freund stimmten mit der oberen Kante des Kopfes der Zylinder eben überein. Ist (3) auf dem Reifen des Zahnrades der Kurbelwelle dabei scharf soll mit dem Zeichen (4) auf dem unteren Deckel des gezahnten Riemens vereint zu werden.

Das Schema der Anordnung der Einstelzeichen WMT

  1. Bei der Ausführung der im vorhergehenden Paragrafen aufgezählten Bedingungen wird der Motor in die Lage WMT des Endes des Taktes der Kompression des Kolbens des ersten Zylinders gebracht sein.