Opel Corsa B, Combo, Tigra

Von 1993-2000 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Corsa B, Combo, Tigra
+ die Autos Opel Corsa B, Tigra und Combo
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ Die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
- Die Motoren
   Die allgemeinen Informationen
   Die Prüfung kompressionnogo die Drücke in den Zylinder und der Kennwerte des motorischen Öls
   Die Diagnostik des Zustandes des Motors unter Ausnutzung des Vakuummeters
   + die Prozeduren der Reparatur der Benzinmotoren SOHC ohne ihre Extraktion aus dem Auto
   + die Prozeduren der Reparatur der Benzinmotoren DOHC ohne ihre Extraktion aus dem Auto
   + die Prozeduren der Reparatur der Dieselmotoren ohne ihre Extraktion aus dem Auto
   - Allgemein und die Generalüberholung des Motors
      Die Abnahme der Kraftanlage vom Auto - die Methoden und die Vorsichtsmaßnahmen
      Die Abnahme, die Absonderung und die Anlage des Motors
      Die alternativen Varianten der Schemen der Wiederaufbaureparatur des Motors
      Die Reihenfolge der Auseinandersetzung des Motors
      Die Auseinandersetzung des Kopfes der Zylinder
      Das Reinigen und die Prüfung des Zustandes des Kopfes der Zylinder
      Die Montage des Kopfes der Zylinder
      Die Abnahme schatunno-Kolben- sborok
      Die Abnahme der Kurbelwelle
      Das Reinigen und die Prüfung des Zustandes des Blocks der Zylinder
      Choningowanije der Spiegel der Zylinder
      Die Prüfung des Zustandes der Komponenten der schatunno-Kolben- Gruppe
      Die Prüfung des Zustandes der Kurbelwelle
      Die Prüfung des Zustandes gründlich und schatunnych der Lager der Kurbelwelle
      Die Ordnung der Montage des Motors
      Die Anlage der Kolbenringe
      Die Anlage der Kurbelwelle und die Prüfung der Arbeitsspielraüme der gründlichen Lager
      Die Anlage schatunno-Kolben- sborok und die Prüfung der Größe der Arbeitsspielraüme in schatunnych die Lager der Kurbelwelle
      Der Probestart und die Probe des Motors nach der Generalüberholung
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische 4-stufige Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung



Allgemein und die Generalüberholung des Motors

Die allgemeinen Informationen

In den vorliegenden Teil des Kapitels sind die Beschreibungen der Prozeduren der Abnahme und der Anlage der Kraftanlage, sowie der allgemeinen Generalüberholung des Kopfes der Zylinder und der inneren Komponenten des Motors unterbracht.

Angeboten der Aufmerksamkeit der Leser enthält das Material das breite Spektrum der Informationen - von den praktischen Räten für die Erwerbung der notwendigen Ersatzteile, bis zur ausführlichen schrittweisen Darlegung etwa die Ausführung der Prozeduren der Abnahme, der Prüfung des Zustandes, der Wiederaufbaureparatur und der Anlage der inneren Komponenten des Motors.

Die Beschreibungen der Prozeduren sind aufgrund der Annahme darüber gebildet, dass der Motor vom Auto vollständig abgenommen ist und ist auf den Montagestand oder die feste Werkbank bestimmt. Die ganzen Informationen, die die Prozeduren der Reparatur des Motors betreffen, deren Ausführung ohne Extraktion des Letzten aus dem Auto möglich ist (in situ) in den Teilen der Prozedur der Reparatur der Benzinmotoren SOHC ohne ihre Extraktion aus dem Auto, der Prozedur der Reparatur der Benzinmotoren DOHC ohne ihre Extraktion aus dem Auto und der Prozedur der Reparatur der Dieselmotoren ohne ihre Extraktion aus dem Auto des gegenwärtigen Kapitels gebracht ist.

Bei weitem nicht immer kann man den Moment leicht bestimmen, wenn die Notwendigkeit in der Durchführung der Generalüberholung der Kraftanlage entsteht. In die Aufmerksamkeit soll sein es wird eine ganze Menge verschiedener Faktoren gefasst.

Der hohe Lauf gar ist ein Merkmal unverbindlich, dass der Motor die Generalüberholung braucht. Andererseits, die unbedeutende Periode des Betriebes darf man nicht für die ausreichende Garantie des intakten Zustandes der Kraftanlage auch halten. Wohl, dem Hauptfaktor, der die Laufzeit des Motors bestimmt, ist die Frequenz und die Regelmäßigkeit der Ausführung der Prozeduren der allgemeinen und laufenden Bedienung des Autos. Beim normalen Abgang wird der Motor während vieler und vieler Tausende Kilometer des Laufes sicher dienen, während die nachlässige Beziehung zur Ausführung der Prozeduren der laufenden Bedienung zusammen mit der nachlässigen Manier des Fahrens zur Notwendigkeit der Ausführung der Generalüberholung der Kraftanlage schon nach der sehr kurzen Frist bringen können.

Den übermäßigen Aufwand des motorischen Öls kann man für das Signal über die Notwendigkeit der Durchführung der Prüfung des Zustandes der Kolbenringe, maslootraschatelnych kolpatschkow und\oder der richtenden Büchse der Ventile halten. Natürlich ist nötig es sich vor allem zu überzeugen, dass die Verluste des Öls mit der Entwicklung seiner äußerlichen Ausfließen nicht verbunden sind. Wenden sich hinter der Hilfe zum qualifizierten Experten, der helfen wird, den allgemeinen Zustand des Motors Ihres Autos aufgrund der Ergebnisse der Prüfung kompressionnogo die Drücke in den Zylinder und der Messungen der Tiefe der Verdünnung bei verschiedenen Ausgangskennwerten zu bestimmen

Der Verlust der entwickelten Macht, den Verstoß der Stabilität der Wendungen, übermäßig schumowoj der Hintergrund des Klappenmechanismus, die erhöhten Kosten des Brennstoffes sind die genug charakteristischen Merkmale der Notwendigkeit der Ausführung der Generalüberholung des Motors insbesondere gewöhnlich wenn dieser Faktoren gleichzeitig gezeigt werden. Wenn die Ausführung des vollen Spektrums der Einstellungen in der Beseitigung der Probleme nicht helfen wird, wird ein einziger Ausweg die Durchführung der allgemeinen mechanischen Arbeiten nach der Wiederherstellung des Motors.

Die Generalüberholung der Kraftanlage meint die Wiederherstellung aller seiner Arbeitskennwerte bis zum Niveau, charakteristisch für den neuen Motor. Im Verlauf der Generalüberholung wird der Ersatz der Kolbenringe und die Wiederherstellung der Spiegel der Zylinder (prototschka und\oder choningowanije) obligatorisch erzeugt. Im Falle der Ausführung prototschki der Zylinder wird die Auslese der Kolben des entsprechenden Reparaturumfanges erzeugt. Gewöhnlich wird der Ersatz gründlich und schatunnych der Lager erfüllt, kann prototschka und die Wiederherstellung schejek der Kurbelwelle notfalls erzeugt sein.

Obligatorisch wird die Bedienung der Ventile erfüllt, deren Zustand zum Zeitpunkt des Entstehens der Notwendigkeit in der Ausführung der Generalüberholung des Motors fast sicher viel zu wünschen übrig lässt. Parallel wird mit der Ausführung der allgemeinen Reparatur der Kraftanlage auch die Wiederaufbaureparatur solcher Hilfskomponenten, wie der Starter und der Generator gewöhnlich erzeugt. Infolge der Reparatur kehren die Kennwerte des Motors zu den Bedeutungen, die der neuen Anlage eigen sind zurück, dabei kann der Letzte noch viele und viele Tausende Kilometer des Laufes störungsfrei dienen.

Solche kritischen Komponenten des Systems der Abkühlung, wie die Schläuche, priwodnyje die Riemen, der Thermostat und die Wasserpumpe bei der Durchführung der Generalüberholung des Motors mit den Neuen obligatorisch ersetzt werden SOLLEN. Außerdem ist nötig es aufmerksam den Zustand des Heizkörpers (zu prüfen siehe das Kapitel des Systems der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung). Im Falle der Aufspürung der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen oder des Verstoßes der Passierbarkeit ist nötig es den Heizkörper auch zu ersetzen. Viele Originalstationen der Instandhaltung geben die Garantie auf den Betrieb des wieder hergestellten Motors ohne Ausführung des professionellen Reinigens und der Reparatur des Heizkörpers nicht. Vergessen Sie auch nicht, den Zustand der fetten Pumpe zu prüfen (siehe die entsprechenden Abteilungen der Teile der Prozedur der Reparatur der Benzinmotoren SOHC ohne ihre Extraktion aus dem Auto, die Prozeduren der Reparatur der Benzinmotoren DOHC ohne ihre Extraktion aus dem Auto und der Prozedur der Reparatur der Dieselmotoren ohne ihre Extraktion aus dem Auto).

Bevor die Ausführung der Generalüberholung des Motors zu beginnen, machen Sie sich mit den Materialien des gegenwärtigen Teiles des Kapitels zwecks der theoretischen Vorbereitung auf die bevorstehende Arbeit aufmerksam bekannt. Wir werden bemerken, dass die Generalüberholung des Motors vom Vollzieher der hohen Berufsausbildung ganz und gar nicht fordert, nimmt genug der Zeit jedoch ab. Es ist nötig die Absage auf die Benutzung des Autos befristet nicht weniger als zwei Wochen, insbesondere bei Notwendigkeit der Anrede hinter der Hilfe in die mechanische Werkstatt zwecks der Ausführung der abgesonderten Wiederaufbauarbeiten zu planen. Führen Sie das kleine Marketing durch, das Vorhandensein im Verkauf der geforderten Ersatzteile, der Instrumente und der Ausrüstung geprüft. Beizeiten bereiten Sie alle notwendigen Materialien vor. Der große Teil der Arbeiten kann unter Ausnutzung des gewöhnlichen Satzes des Schlosserinstruments erfüllt sein, jedoch fordern einige den Prüfungen nach der Bestimmung der Brauchbarkeit der abgesonderten Komponenten zur weiteren Nutzung die Anwendung prezisionnogo der Messausrüstung. In den zweifelhaften Situationen wenden Sie sich hinter der Hilfe zu den Experten der Werkstatt des Autoservices, die Ihnen immer helfen werden, sich in der Lösung über die Notwendigkeit des Ersatzes oder der Wiederaufbaureparatur einer beliebigen inneren Komponente des Motors zu klären.

Bevor irgendwelches der Details für die Durchführung der Wiederaufbaureparatur in die Werkstatt des Autoservices zurückzugeben, führen Sie die volle Auseinandersetzung des Motors und aller seiner inneren Komponenten durch. Vergessen Sie nicht, dass entscheidender Faktor in der Frage über die Zweckmäßigkeit der Ausführung der Generalüberholung des Motors der Zustand des Blocks seiner Zylinder ist. Oft zeigt es sich billiger und sicherer, den abgenutzten Motor wieder hergestellt zu ersetzen. Niemals beginnen Sie die Erwerbung der ersetzbaren Komponenten, bis in der sorgfältigsten Weise den Zustand des Blocks studieren Sie. Sie erinnern sich, dass die Zeit ein aufwendiger Hauptfaktor bei der Ausführung der Generalüberholung des Motors, deshalb, sinnlos ist, es auf die Anlage der angesprochenen oder nicht standardmässigen Knoten und der Komponenten zu übersetzen.

Zum Schluss werden wir bemerken, dass sich alle Bemühungen nach der Ausführung der Wiederaufbaureparatur der abgenutzten Komponenten ausgegeben vergebens bei der nachlässigen Beziehung zur Forderung der Beachtung der Sauberkeit bei der Montage der Anlage erweisen werden.