Opel Corsa B, Combo, Tigra

Von 1993-2000 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Corsa B, Combo, Tigra
+ die Autos Opel Corsa B, Tigra und Combo
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
+ Die Motoren
- Die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
   Die allgemeinen Informationen und die Vorsichtsmaßnahmen
   Das Frostschutzmittel - die allgemeinen Angaben
   - Das System der Abkühlung des Motors
      Die Bedienung des Systems der Abkühlung (oporoschnenije, die Wäsche und die Auftankung)
      Die Abnahme, die Anlage und die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens des Thermostaten
      Die Abnahme und die Anlage des Heizkörpers des Systems der Abkühlung
      Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens, die Abnahme und die Anlage des Lüfters des Systems der Abkühlung
      Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens des Sensors der Temperatur der kühlenden Flüssigkeit (ECT)
      Die Prüfung des Zustandes der Wasserpumpe
      Die Abnahme und die Anlage der Wasserpumpe
   + die Systeme der Lüftung, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische 4-stufige Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung



Die Abnahme und die Anlage der Wasserpumpe

Die Benzinmotoren 1.2, 1.4 und 1.6 l

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
  2. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit in die reine Kapazität zusammen und sofort ziehen Sie den Schlauch zurück an und festigen Sie es.
  3. Nehmen Sie den gezahnten Riemen (ab siehe das Kapitel die Motoren).
  4. Auf den Motoren OHC die 1.2 und 1.4 l nehmen Sie den hinteren Deckel des gezahnten Riemens (ab siehe das Kapitel die Motoren), wofür die Bolzen der Befestigung herausziehen Sie und nehmen Sie den Deckel des Bettes der Kurvenwelle, die Zahnräder der Verteilungs- und Kurbelwellen, sowie natjaschnoj den Werbefilm vom Körper der fetten Pumpe ab.
  5. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung heraus und nehmen Sie die Wasserpumpe (ab es ist der Motor OHC 1.2 oder 1.4 vorgeführt).

Die Bolzen der Befestigung der Wasserpumpe

  1. Reinigen Sie die verknüpften Oberflächen der Pumpe und des Blocks der Zylinder.
  2. Um die Korrosion der Wasserpumpe auszuschließen, schmieren Sie die mit ihm verknüpfte Oberfläche des Blocks der Zylinder, sowie uplotnitelnoje den Ring im Körper der Pumpe silikonowoj mit dem Schmieren, zum Beispiel, OPEL 19 70 206 (90 167 353 ein).
  3. Stellen Sie die Wasserpumpe mit neu uplotnitelnym vom Ring (2) im Block der Zylinder fest und ziehen Sie die Bolzen seiner Befestigung mit der Bemühung 8 Nm fest.

Auf den Motoren DOHC die 1.4 und 1.6 l stellen Sie die Pumpe fest so, dass (2) auf der Pumpe scharf ist stimmte mit dem Zeichen (1) auf dem Block der Zylinder überein


Der uplotnitelnoje Ring der Wasserpumpe
Die Einstelzeichen
  1. Auf den Motoren OHC die 1.2 und 1.4 l stellen Sie den hinteren Deckel des gezahnten Riemens fest, ziehen Sie die Bolzen ihrer Befestigung mit der Bemühung 12 Nm fest, und stellen Sie das Zahnrad der Kurbelwelle fest, auf das Zusammenfallen der Zeichen WMT folgend (siehe das Kapitel die Motoren).
  2. Auf den Motoren OHC die 1.2 und 1.4 l stellen Sie natjaschnoj den Werbefilm des gezahnten Riemens fest. Sie folgen auf die Lage der Anlage: die Pfote (die 1) Leisten des Werbefilmes soll in die Öffnung (2) Körper der fetten Pumpe die Pfote eingehen soll in die Öffnung bis zum Anschlag nach rechts kommen. Ziehen Sie den Bolzen mit der Bemühung 20 Nm fest. Stellen Sie das Zahnrad der Kurvenwelle (fest siehe das Kapitel die Motoren).

Die Anlage natjaschnogo des Werbefilmes des gezahnten Riemens

  1. Ziehen Sie den gezahnten Riemen an und spannen Sie es (siehe das Kapitel die Motoren).
  2. Auf den Motoren OHC die 1.2 und 1.4 l stellen Sie den Deckel des Bettes der Kurvenwelle mit neu uplotnitelnoj von der Verlegung fest und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung mit der Bemühung 8 Nm fest.
  3. Machen Sie das System der Abkühlung zurecht.

Die Benzinmotoren DOHC 1.0 und 1.2 l

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie den Deckel des erweiternden Behälters und strawite dadurch den Druck im System der Abkühlung ab.
  2. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit zusammen.
  3. Nehmen Sie den Luftfilter mit dem Sensor MAF ab.
  4. Geben Sie die Bolzen der Befestigung der Scheibe der Wasserpumpe zurück.
  5. Drehen Sie natjaschnoj den Werbefilm des V-bildlichen Riemens für den zentralen Bolzen in der Richtung des einstündigen Zeigers um und dadurch verschieben Sie natjaschitel, die Bemühung der Feder überwindend.

Die Abschwächung der Spannung des Riemens des Antriebes der Hilfsanlagen

  1. Legen Sie die Lage natjaschitelja fest.
  2. Nehmen Sie den V-bildlichen Riemen von der Scheibe ab.
  3. Ziehen Sie den unteren Bolzen der Befestigung natjaschitelja heraus und neigen Sie es zur Seite des Generators.
  4. Nehmen Sie die Schläuche OSCH von der Pumpe ab.
  5. Trennen Sie den Stecker des Sensors ECT (2) und reinigen Sie den Körper GRM.

Der Stecker (2) Sensoren ECT und die Bolzen der Befestigung der Wasserpumpe: 1 – die kurzen Bolzen, des Zeigers – die langen Bolzen

  1. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung heraus und nehmen Sie die Wasserpumpe (der Zeiger und 1 auf der Illustration) ab.
  2. Reinigen Sie die verknüpften Oberflächen der Pumpe und des Körpers GRM.
  3. Stellen Sie auf den Körper GRM die neue Verlegung fest und stellen Sie die richtenden Büchse ein.

Die Verlegung der Wasserpumpe und die richtenden Büchse

  1. Stellen Sie die Wasserpumpe fest und ziehen Sie die Bolzen seiner Befestigung mit der Bemühung 8 Nm fest.

Die kurzen Bolzen schrauben Sie in die Öffnungen (1), und die langen Bolzen - in die Öffnungen ein, die von den Zeigern bemerkt sind (wenden sich zur Illustration).

  1. Ziehen Sie den unteren Bolzen der Befestigung natjaschitelja des V-bildlichen Riemens mit der Bemühung 20 Nm fest.
  2. Ziehen Sie den V-bildlichen Riemen an und spannen Sie es (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung des Autos).
  3. Stellen Sie den Luftfilter mit dem Sensor MAF fest.
  4. Machen Sie das System der Abkühlung zurecht.

Der Dieselmotor

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
  2. Ziehen Sie die kühlende Flüssigkeit in die reine Kapazität zusammen, wonach den Schlauch sofort anziehen Sie und festigen Sie es.
  3. Nehmen Sie den Luftfilter und den Ärmel des Lufteinlaufs ab.
  4. Nehmen Sie den V-bildlichen Riemen ab.
  5. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Scheibe der Wasserpumpe heraus und nehmen Sie die Scheibe Bei wyworatschiwanii der Bolzen ab halten Sie die Scheibe vom Abzieher des fetten Filters, zum Beispiel, HAZET 2170 fest.

Die Bolzen der Befestigung der Scheibe der Wasserpumpe

  1. Ein wenig heben Sie den Motor auf.

Die Nutzung der speziellen Verwendung für den Aufstieg des Motors

  1. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der dämpfenden Stütze des Motors zur Halterung auf dem Block der Zylinder heraus.

Die Bolzen der Befestigung der dämpfenden Stütze des Motors zur Halterung

  1. Vorsichtig senken Sie den Motor und nehmen Sie die Scheibe des V-bildlichen Riemens ab.
  2. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Wasserpumpe heraus und nehmen Sie es zusammen mit richtend dem Block der Zylinder heraus.

Die Bolzen der Befestigung der Wasserpumpe

  1. Reinigen Sie die verknüpften Oberflächen der Pumpe und des Blocks der Zylinder.
  2. Stellen Sie in den Block der Zylinder richtend des Kanals der kühlenden Flüssigkeit ein.

Richtend des Kanals der kühlenden Flüssigkeit

  1. Stellen Sie die Pumpe mit der neuen Verlegung in den Block der Zylinder fest und ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Pumpe mit der Bemühung 20 Nm fest.
  2. Stellen Sie die Scheibe der Pumpe fest.
  3. Heben Sie den Motor auf.
  4. Festigen Sie die dämpfende Stütze des Motors auf der Halterung mit der Bemühung 60 Nm.
  5. Senken Sie den Motor.
  6. Ziehen Sie die Befestigung der Scheibe der Wasserpumpe mit der Bemühung 20 Nm fest.
  7. Stellen Sie den V-bildlichen Riemen fest und spannen Sie es.
  8. Stellen Sie den Luftfilter und den Ärmel des Lufteinlaufs fest.
  9. Machen Sie das System der Abkühlung zurecht.