Opel Corsa B, Combo, Tigra

Von 1993-2000 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Corsa B, Combo, Tigra
+ die Autos Opel Corsa B, Tigra und Combo
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
+ die Motoren
+ Die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
- Die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
   + das Stromversorgungssystem
   + das System der Einspritzung des Brennstoffes der Benzinmotoren
   + das System der Einspritzung des Brennstoffes des Dieselmotors
   + die Systeme der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische 4-stufige Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung



Die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase

Die allgemeinen Kennwerte

Der Brennstoff
Die Benzinmodelle
Das neetilirowannyj Benzin ist АИ-95 nicht schlechter
Die Dieselmodelle
Der Dieselbrennstoff mit zetanowym von der Zahl nicht weniger 49

Der Betrieb der Dieselmodelle in den Winterbedingungen

Unter Anwendung von der Sommervariante des Dieselbrennstoffes bei der Temperatur ist es 0°С niedriger es können die Verzüge in der Arbeit des Motors geschehen, was sich mit der Erhöhung der Zähigkeit des Brennstoffes infolge der Absonderung des Paraffins klärt.

Bei den negativen Temperaturen ist nötig es den speziellen "Winterdieselbrennstoff zu verwenden. Je nach der Marke gewährleistet der Winterbrennstoff den ununterbrochenen Betrieb bei den Temperaturen von-15°S bis zu-22°S.

Es wird die Nutzung als Zusatz zum Dieselbrennstoff des Benzins u.ä. der Verdünnungsmittel nicht zugelassen!

Bei der schlechten Qualität des Brennstoffes ist es den Ersatz Brennstofffilter, des möglich, erforderlich, öfter zu erzeugen, als es vom Zeitplan JENES vorgesehen wird.

Der spezifische Aufwand des Brennstoffes/Emission СО2

Siehe die Spezifikationen zum Kapitel die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes.

Der Typ des Stromversorgungssystemes

Die Benzinmodelle
Die Motoren X10XE, X12XE Motronic 1.5.5
Die Motoren X12SZ, C14NZ, X14SZ Das System der zentralen Einspritzung MulTec
Der Motor C14SE Das System der verteilten Einspritzung MulTec-M
Die Motoren X14XE, X16XE, C16XE Das System der konsequenten Einspritzung MulTec-S

Die Dieselmodelle

Zur Standardkomplettierung der Modelle, die mit dem Motor X15DT ausgestattet sind, gehört das System der Turboaufladung.


Die Dieselmotoren
Das System forkamernogo der Einspritzung VE 4 mit TNWD des Verteilungstyps VP29 und der Röhrensteuerung

Die maximale Toleranzfrequenz des Drehens, U/min

Siehe die Spezifikationen zum Kapitel die Motoren.

Die technischen Charakteristiken des Stromversorgungssystemes

Die Benzinmodelle

Die Vorgabewerte des Drucks des Brennstoffes

Die Motoren 1.2 und 1.4 l von der Macht die 45 und 60 pS entsprechend, atm
0.76
Die Motoren 1.4 und 1.6 l von der Macht die 82 pS und die Motoren DOHC die 1.0 und 1.2 l, atm
3.0 ± 0.2
Der Typ der Brennstoffpumpe
Elektrisch, pogruschnoj, wird innerhalb des Tanks unterbracht

Der regulierte ständige Druck der Brennstoffpumpe (ungefähr), atm

Die Systeme der zentralen Einspritzung
0.8
Die Systeme verteilt впрыска*
3.0 ± 0.2
Die Wendungen des Leerlaufs
Werden nicht reguliert, werden vom Modul der Verwaltung (ECM) kontrolliert
Der Inhalt CO auf den Wendungen des Leerlaufs
Wird nicht reguliert, werden vom Modul der Verwaltung (ECM) kontrolliert

* Der Vakuumschlauch des Reglers des Drucks des Brennstoffes ist und sakuporen ausgeschaltet.

Die Dieselmodelle

TNWD

Die Richtung des Drehens

Alle Modelle
Im Uhrzeigersinn

Der Moment der Einspritzung (statisch), mm des Laufs plunschera TNWD bis zu WMT

Der Motor 15 D
0.85 ÷ 0.95
Der Motor 15 TD
0.63 ÷ 0.73
Der Motor 17 D
0.60 ÷ 0.70

Die Punkte des Einschlusses des thermoempfindlichen Elementes:

  • "WKL" bei der Temperatur von +52 bis zu +58 °s;
  • "WYKL" bei der Temperatur nicht weniger +48 °s.

Die Bemühungen der Verzögerung der Schnitzvereinigungen, Nm
Das Emfangsrohr zum Abschlußkollektor
25
Das Kummet zum Emfangsrohr
18
Das Kummet des katalytischen Reformators zum Dämpfer
18
Das Emfangsrohr zum Stutzen des Turbogebläses
65

Die Benzinmodelle
Die Muttern der Befestigung des Körpers der Drossel
22
Die Bolzen der Befestigung des Oberteiles des Körpers der Drossel
6
Die Befestigung der vorläufigen Kamera
4

Die Dieselmodelle
Die Befestigung der Einlassrohrleitung
30
Die Bolzen der Befestigung des oberen Deckels des gezahnten Riemens
10
Die Mutter der Befestigung der Linie der Rückgabe des Brennstoffes
30
Die nakidnyje Muttern der Befestigung topliwoprowodow zu den Düsen und TNWD
25
Die Bolzen der Befestigung der Einlassrohrleitung
25