Opel Corsa B, Combo, Tigra

Von 1993-2000 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Corsa B, Combo, Tigra
+ die Autos Opel Corsa B, Tigra und Combo
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
+ die Motoren
+ Die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
- Die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
   + das Stromversorgungssystem
   + das System der Einspritzung des Brennstoffes der Benzinmotoren
   - Das System der Einspritzung des Brennstoffes des Dieselmotors
      Die Prüfung und die Regulierung der maximalen Wendungen des Motors
      Die Prüfung und die Regulierung der Anlagen der Momente der Einspritzung des Brennstoffes
      Die Prüfung des thermoempfindlichen Elementes
      Die Abnahme und die Anlage der Düsen
      Das Heizelement des Brennstofffilters
   + die Systeme der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische 4-stufige Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung



Das Heizelement des Brennstofffilters

Die allgemeinen Informationen

Infolge der Senkung der Temperatur der Umwelt sinkt die Fließbarkeit des Dieselbrennstoffes wegen der Bildung darin des Paraffins auch. Aus diesem Grund im Winter in den Dieselbrennstoff werden die speziellen Zusätze eingeführt, die erhöhend die Fließbarkeit des Brennstoffes und den Start des Motors bei der Temperatur bis zu–15 den Hagel gewährleisten. Oder bis zu–22 der Hagel. (Der Superdieselbrennstoff).

Jedoch zeigt es sich der angegebenen Zusätze nicht immer genug. Aus diesem Grund sind die Dieselmotoren der Modelle Corsa von den Heizelementen des Brennstofffilters ausgestattet. Die Erwärmung reiht sich bei der Temperatur niedriger als +6 Hagel ein. Nach dem Start des Motors und bei der Temperatur ist +16 Hagel höher. Wieder wird abgeschaltet.

Infolge des erhöhten Konsums folgen die Heizelemente der Macht im Laufe des Starts des Motors alle in diesen Moment unnützen Konsumenten auszuschalten.

Auf den Autos, nicht ausgestattet von den Heizelementen des Brennstofffilters, zum Dieselbrennstoff bei der Auftankung ergänzen bis zu 30 % des Petroleums, neetilirowannogo des Benzins oder die speziellen Zusätze für die Verbesserung der Fließbarkeit.

Die Hinweise bei der Ergänzung der Beimischungen:

  • Sie folgen darauf, dass die Vermischung bis zur Auftankung des Autos vom Dieselbrennstoff erzeugt wurde.
  • Ergänzen Sie mehr 30 % das Petroleum oder neetilirowannogo des Benzins nicht. Den Zusatz des speziellen Zusatzes für die Verbesserung der Fließbarkeit erzeugen Sie entsprechend den Hinweisen ihrer Hersteller.
  • Der Dieselbrennstoff mit den Zusätzen des Benzins ist poscharo - und explosiv. Die Vermischung ist nötig es nur in der offenen Luft zu erzeugen.
  • Der Brennstofffilter schon verunreinigt sagustewschim vom Brennstoff wird an und für sich nicht gereinigt. Man muss das Auto in die warme Garage stellen und abwarten, bis der Filter nicht ottajet.

Keinesfalls verwenden Sie für diese Ziele die Lötlampe oder die ähnlichen Mittel.

Der Ersatz

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie den Brennstofffilter ab.
  2. Schalten Sie von der Montage des Filters das Heizgerät aus.
  3. Schmieren Sie uplotnitelnoje den Ring des Heizgerätes des Filters mit dem Dieselbrennstoff ein.

Das Pinseln uplotnitelnogo die Ringe des Heizgerätes

  1. Festigen Sie auf der Montage des Filters das Heizgerät.
  2. Stellen Sie den Brennstofffilter und die Montage des Filters fest.