Opel Corsa B, Combo, Tigra

Von 1993-2000 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Corsa B, Combo, Tigra
+ die Autos Opel Corsa B, Tigra und Combo
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
+ die Motoren
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ Die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
- Die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
   Die allgemeinen Informationen und die Vorsichtsmaßnahmen
   - Das elektronische Steuersystem die Zündung (und der Einspritzung) der Benzinmotoren
      Die Prüfungen der Intaktheit des Funktionierens der Zündanlage
      Die Diagnostik der Defekte - die allgemeinen Informationen und die vorläufigen Prüfungen
      Das System der Bordselbstdiagnostik OBD - die allgemeinen Informationen
      Die Anwendung des Oszillographen für die Beobachtung der Arbeitskennwerte des Steuersystemes
      Die Prüfung der Zündspule (der Motor C14NZ)
      Die Abnahme und die Anlage des Zündverteilers (der Motor C14NZ)
      Die Abnahme und die Anlage der Steuereinheit von der Zündung DIS
      Die Prüfung und die Hauptregulierung des Momentes der Zündung (der Motor C14NZ)
      Die Oktan-Korrektion
   + die Systeme der Vorspannung und der Anwärmung des Brennstoffes des Dieselmotors
   + die Systeme der Ladung und des Starts
+ die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische 4-stufige Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung



Die Diagnostik der Defekte - die allgemeinen Informationen und die vorläufigen Prüfungen

Siehe die Abteilung die Diagnostik der Defekte.

Die allgemeinen Informationen

Die Zündanlage des Benzinmotors ist mit dem System der Einspritzung des Brennstoffes integriert und kommt vom einheitlichen Block der Röhrensteuerung ECM (zurecht siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase).

Die Zündanlage und das Brennstoffsystem haben das allgemeine diagnostische System, das für die Aufspürung der Verstöße vorbestimmt ist, die Erhaltungen der Kodes der Defekte und der Suche der Gründe der Absagen. Beim Entstehen des Defektes zeichnet das Modul der Verwaltung ins Gedächtnis des Prozessors auf.

Den Grund der Störungen in der Arbeit des Motors, meistens kann man mittels des Ablesens der Daten, des im Gedächtnis behaltenen Blocks der Selbstdiagnostik ECM lokalisieren., Nachdem die Absage identifiziert sein wird, kann man zur Ausführung der Prüfungen des Zustandes und der Intaktheit des Funktionierens der entsprechenden Knoten und der Komponenten übergehen. Sie erinnern sich, dass der visualen Prüfung des Zustandes der elektrischen Leitungsanlage und ihre Kontaktstecker es ist ungenügend, - halten Sie die Informationen, im Gedächtnis behalten des Moduls der Verwaltung unbedingt.

Die vorläufigen Prüfungen

Wenn der Defekt bald nach der Bedienung irgendwelchen Knotens vor allem sorgfältig entstanden ist prüfen Sie das entsprechende Element. Möglich, der Grund steckt in der Nachlässigkeit der Anlage der Komponente oder des Anschließens zu ihm des Kontaktsteckers der elektrischen Leitungsanlage dahinter.

Bei der Untersuchung der Gründe des Fallens der von des Motors entwickelten Macht in die Ergänzung zu den untengenannten Prüfungen prüfen Sie auch kompressionnoje den Druck in den Zylinder (siehe das Kapitel die Motoren). Es ist die Wahrscheinlichkeit nicht ausgeschlossen, dass vom Grund der Senkung der Effektivität der Rückerstattung der Kraftanlage in der nachlässigen Beziehung zur Ausführung solcher Prozeduren der regelmäßigen Bedienung des Autos, wie der Ersatz des Brennstofffilters oder des filtrierenden Elementes des Luftfilters dahintersteckt (siehe die Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung des Autos, die Motoren und die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase).

Sie erinnern sich, dass nach dem Ablesen der Kodes der Defekte das Gedächtnis des Moduls gereinigt sein soll. Die Reinigung des Gedächtnisses wird mit Hilfe des selben Gerätes erzeugt, das beim Ablesen der Kodes verwendet wird (die Abteilung das System der Bordselbstdiagnostik OBD - die allgemeinen Informationen siehe).

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Öffnen Sie die Motorhaube und prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Fixierung der Spitzen der Leitungen auf poljusnych die Klemmen der Batterie. Überzeugen Sie sich von der Abwesenheit der Merkmale der Oxydierung der Klemmen, erzeugen Sie ihre Reinigung (notfalls siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung des Autos). Prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Fixierung klemmnych der Vereinigungen der Reifen der Erdung und die Qualität des elektrischen Kontaktes in ihnen, - der verknüpften Oberfläche sollen absolut rein und frei von den Lebensmitteln der Oxydierung sein.
  2. Aufmerksam schauen Sie die ganze sichtbare Leitung an, die innerhalb der motorischen Abteilung angelegt ist, prüfen Sie die Zuverlässigkeit aller elektrischen Vereinigungen, - beachten Sie die offenbaren Merkmale der Beschädigung. Im Falle der Aufspürung der Risse, der Schnitte, der Schäbigkeiten der Isolierung erzeugen Sie den Ersatz der defekten Elemente. Der Abhang der Leitung kann daraufhin nebreschnojustanowki irgendwelchen Knotens geschehen, - kann die Leitung beim Kontakt mit den Elementen des Systems der Ausgabe geschmolzen werden. Der wahrscheinlichste Grund der Beschädigung der Leitung ist der Verstoß der Richtigkeit ihrer Verlegung in der motorischen Abteilung nach der Ausführung der Prozeduren der Reparatur oder der Bedienung irgendwelchen Knotens.
  3. Die Leitung kann oder sakorotschena sogar in der Abwesenheit der offenbaren Beschädigungen der Isolierung beschädigt sein, dabei wird die äußerliche Besichtigung die Ergebnisse nicht geben. Des ähnlichen Geschlechtes der Beschädigung können nach wytjagiwanija der Leitungen oder die falsche Unterbringung der Geflechte in der motorischen Abteilung entstehen.
  4. Die beschädigte Leitung kann man mit dem Weg wpaiwanija in den Bruch des Abschnittes des neuen Schaffners wieder herstellen, - ist das Löten eine notwendige Bedingung, die die Garantie das Erhalten der Zuverlässigkeit des Kontaktes gibt. Die Reparatur der beschädigten Isolierung führen mit Hilfe der ausreichenden Anzahl des Isolierbandes, oder des Abschnittes termoussadotschnoj die Hörer gewöhnlich durch. Wenn die Beschädigungen bedeutend sind, oder spielt die beschädigte Leitung die wesentliche Rolle, wird richtigt (obwohl genug kostspielig) Lösung der Ersatz des entsprechenden Geflechtes.
  5. Nach der Wiederherstellung der beschädigten elektrischen Leitungsanlage verfolgen Sie die Richtigkeit ihrer Verlegung in der motorischen Abteilung, - sollen die Geflechte die aufgewärmten Oberflächen der Kraftanlage nicht betreffen. Vergessen Sie nicht, die Leitungen in allen vorgesehenen Zwischenriegeln zu festigen.
  6. Prüfen Sie den Zustand und die Zuverlässigkeit der Fixierung aller verfügbaren Kontaktstecker. Alle Riegel sollen bestimmt sein. Bei der Aufspürung auf der inneren Oberfläche des Steckers der Lebensmittel der Oxydierung (die weißen oder grünen Ablagerungen, sowie die Spuren der Korrosion des Metalls) oder der Merkmale der übermäßigen Verschmutzung, schalten Sie es von der entsprechenden Klemme aus und sorgfältig säubern Sie, es wäre unter Ausnutzung irgendwelchen der speziellen Reinigungsmittel wünschenswert, - fragen Sie in den Geschäften der Autozubehöre. Die ernst beschädigten Stecker unterliegen dem Ersatz, - manchmal im Satz mit dem Geflecht der zu ihm zugeführten elektrischen Leitungsanlage.
  7. Alle Spuren der Oxydierung und den Schmutz entfernt, füllen Sie den Stecker das konservierende Schmieren (aus konsultieren Sie sich in der Werkstatt des Autoservices) und stellen Sie an Ort und Stelle fest, - verfolgen Sie die Zuverlässigkeit der Fixierung des Steckers.
  8. Zur Standardkomplettierung aller Modelle gehört der induktive Sensor der Lage kolenwala CKP, liefernd ECM die Informationen über die Frequenz des Drehens des Motors und die Lage WMT des Kolbens des ersten Zylinders. Die Verschmutzung des empfindlichen Kopfes des Sensors vom Öl oder dem Staub kann zum Entstehen der Ausweise der Zündung bringen. Die Beschreibung der Prozeduren der Abnahme und der Anlage des Sensors CKP siehe im Kapitel des Stromversorgungssystemes, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase.
  9. Aufmerksam studieren Sie den Zustand aller in der motorischen Abteilung angelegten Vakuumlinien. Prüfen Sie die Zuverlässigkeit der Verzögerung der Grubenbaukummete, überzeugen Sie sich von der Abwesenheit der Risse, der Schichtungen und der übrigen Beschädigungen der Schläuche. Schauen Sie die Schläuche auf das Vorhandensein der Merkmale des Verstoßes der Passierbarkeit (das Drehen, das Zusammenpressen, peregibanije u.ä.) an. Die besondere Aufmerksamkeit teilen Sie den Schläuchen, die unweit der scharfen Kanten angelegt sind, sowie dem Zustand gespannt auf die Stutzen den Grundstücken zu. Die beschädigten Schläuche unterliegen dem Ersatz.
  10. Prüfen Sie den Zustand der Schläuche des Systems der Lüftung kartera (PCV). Überzeugen Sie sich von der Abwesenheit der Merkmale des Verstoßes der Passierbarkeit. Die Anzahl der Schläuche und der Stelle ihrer Anlage des Systems können je nach dem Modell des Autos abwechseln, jedoch ist in einer beliebigen Erfüllung des Modells der Schlauch anwesend, der das Oberteil des Motors mit dem Ärmel des Lufteinlaufs oder die Einlassrohrleitung verbindet. Die Schläuche PCV verbinden mit der Einlassrohrleitung auch den Block der Zylinder (oder maslosaliwnuju den Hals) gewöhnlich und dienen für die Beförderung karternych der Gase und der fetten Verdunstungen in die Brennkammern. Die Blockierung der Passierbarkeit der gegebenen Schläuche bringt dem Verstoß der Stabilität des Funktionierens des Motors, besonders auf den unbelasteten Wendungen gewöhnlich.
  11. Sich der Länge nach topliwoprowodow vom Tank zur Brennstoffmagistrale bewegend, studieren Sie den Zustand der Linien des Traktes des Stromversorgungssystemes und ihrer schtuzernych der Stecker aufmerksam. Bei der Aufspürung der Merkmale der Beschädigung oder der Deformationen ersetzen Sie die defekte Sektion. Die besondere Aufmerksamkeit ist nötig es dem Zustand der Einpässe der Linien zuzuteilen, wo sich meistens die Risse bilden, die zur Entwicklung der Ausfließen des Brennstoffes bringen.
  12. Prüfen Sie die Richtigkeit der Verlegung und der Regulierung des Taus des Gases (siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase). Das Tau soll sich nicht stark biegen. Bei Vorhandensein von den Verdächtigungen auf den Verstoß der Intaktheit des Funktionierens trossowoj die Montagen erzeugen Sie ihren Ersatz.
  13. Nehmen Sie den Deckel des Körpers des Luftfilters ab und prüfen Sie den Zustand des filtrierenden Elementes (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung des Autos), notfalls produjte, oder ersetzen Sie den verschmutzten Filter, da die Erhöhung des Widerstands seine Passierbarkeit zur bemerkenswerten Senkung der vom Motor entwickelten Macht bringen kann.
  14. Starten Sie den Motor und geben Sie von seinem Beschäftigten auf den unbelasteten Wendungen ab.

Bei der Ausführung irgendwelcher Arbeiten in der motorischen Abteilung beim arbeitenden Motor beachten Sie die äusserste Vorsicht. Bemühen Sie sich, die aufgewärmten Oberflächen der Kraftanlage und solche sich bewegenden Komponenten, wie priwodnyje die Riemen und kryltschatka des Lüfters nicht anzurühren. Bemühen Sie sich streng, alle notwendigen Vorsichtsmaßnahmen und die Regeln der Arbeitssicherheit zu beachten.

  1. Sich vom Lufteinlauf zum Luftfilter weiter bis zum Körper der Drossel bewegend, überzeugen sich in der Abwesenheit der Merkmale der Entwicklung der Ausfließen im Einlasslufttrakt (einschließlich die Vakuumschläuche). Die Ausfließen können nach dem charakteristischen Pfiff enthüllt sein, - für den dichte Wald der Zuverlässigkeit feuchten Sie das verdächtigte Grundstück von der Lösung des seifigen Wassers an. Wenn der Schlauch beschädigt ist, wird sich der Charakter der Arbeit des Motors ändern, und werden auf der bearbeiteten Oberfläche des Schlauches die Blasen (erscheinen kann oder, je nach dem Druck im Schlauch, das Wasser beginnen, nach innen einzudringen). Bei dem Entdecken des Ausfließens ziehen Sie das entsprechende Kummet fest, oder ersetzen Sie den beschädigten Schlauch.
  2. Treiben Sie das Auto auf die Überführung/smotrowuju die Grube (oder poddomkratte es und stellen Sie auf die Stützen fest) und aufmerksam studieren Sie den Zustand der Komponenten des Systems der Ausgabe der durcharbeitenden Gase vom Abschlußkollektor bis zum Schnitt der hinteren Sektion. Die Quellen der Ausfließen der durcharbeitenden Gase am meisten zeigen sich nach dem Erscheinen des charakteristischen Pfiffes bei sakuporiwanii der Abschlußöffnung des Systems einfacher, - ziehen Sie die entsprechende Befestigung fest, oder ersetzen Sie die verbrennende Sektion.
  3. Die weitere Prüfung besteht in der abwechselnden Umstellung jedes Steckers auf der entsprechenden Klemme beim arbeitenden Motor. Die Unzuverlässigkeit des elektrischen Kontaktes wird nach der Veränderung des Charakters der Arbeit des Motors gezeigt werden. Erzeugen Sie die notwendigen Korrekturen, ersetzen Sie die ausgefallenen Komponenten, - ändern sich einige Stecker im Satz mit den zu ihm zugeführten Geflechten der elektrischen Leitungsanlage.
  4. Wenn es im Verlauf der aufgezählten vorläufigen Prüfungen, den Grund des vorhandenen Verstoßes an den Tag zu bringen misslingt, ist nötig es das Auto auf die Station der Instandhaltung zwecks der Durchführung der vollen Diagnostik des Steuersystemes unter Ausnutzung der speziellen Ausrüstung zu vertreiben.