Opel Corsa B, Combo, Tigra

Von 1993-2000 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Corsa B, Combo, Tigra
+ die Autos Opel Corsa B, Tigra und Combo
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
+ die Motoren
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ Die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
- Die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
   Die allgemeinen Informationen und die Vorsichtsmaßnahmen
   + das Elektronische Steuersystem die Zündung (und der Einspritzung) der Benzinmotoren
   - Die Systeme der Vorspannung und der Anwärmung des Brennstoffes des Dieselmotors
      Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens des Systems der Vorspannung
      Die Abnahme, die Prüfung und die Anlage der Kerzen nakaliwanija
      Die Prüfung des Relais der Kerzen nakaliwanija
   + die Systeme der Ladung und des Starts
+ die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische 4-stufige Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung



Die Systeme der Vorspannung und der Anwärmung des Brennstoffes des Dieselmotors

Das System der Vorspannung - die allgemeinen Informationen

In die Brennkammer jedes Zylinders ist die Kerze nakaliwanija eingeschraubt. Die Kerzen werden vom Strom vor dem Start, während des Starts und eine bestimmte Zeit nach dem Start des Motors erwärmt.

Auf dem Paneel der Geräte wird die entsprechende Kontrolllampe (beleuchtet siehe das Kapitel die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes am Anfang der Führung), - nachdem das Signal erlöschen wird, der Motor kann man den Start des Motors beginnen. Die Betriebsspannung setzt fort, auf die Kerzen im Laufe von den noch einigen Sekunden nach der Abschaltung der Kontrolllampe ausgegeben zu werden. Wenn es der Versuche des Starts des Motors nicht unternommen war, schaltet die spezielle Schaltuhr die Abgabe einer Ernährung auf die Kerzen in die Vermeidung podsadki der Batterie und der Überhitzung der Kerzen ab.

Ins System ist auch die Funktion der Nach-Anwärmung, die die Abgabe der Ernährung auf die Kerzen im Laufe von der noch bestimmten Zeit nach der Verwirklichung des Starts des Motors gewährleistet gelegt, - wird die Dauer des Verzuges der Abschaltung der Kerzen vom Modul der Verwaltung reguliert, hängt von der Temperatur des Motors ab und kann bis 6 Minuten bilden.

Der Brennstofffilter ist vom System der Anwärmung, das die Optimierung des Prozesses der Verbrennung auf Kosten von der Verhinderung "parafinirowanija" distopliwa gewährleistet auch ausgestattet. Das Heizelement ist zwischen dem Brennstofffilter und seinem Körper bestimmt. Eine Ernährung auf die Anwärmung des Brennstoffes wird nach den Mannschaften des Moduls der Verwaltung durch aufgebaut in den Körper des Filters der thermoempfindliche Sensor-Schalter gereicht. Die Anstrengung wird auf TEN des Filters bei den Temperaturen niedriger 5°C gereicht und wird bei den Temperaturen höher 16°С abgeschaltet.