Opel Corsa B, Combo, Tigra

Von 1993-2000 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Corsa B, Combo, Tigra
+ die Autos Opel Corsa B, Tigra und Combo
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
+ die Motoren
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ Die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
- Die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
   Die allgemeinen Informationen und die Vorsichtsmaßnahmen
   + das Elektronische Steuersystem die Zündung (und der Einspritzung) der Benzinmotoren
   + die Systeme der Vorspannung und der Anwärmung des Brennstoffes des Dieselmotors
   - Die Systeme der Ladung und des Starts
      Die Batterie - die allgemeinen Informationen, die Prüfung des Zustandes, der Ersatz, die Aufbewahrung und die Inbetriebsetzung
      Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Leitungen der Batterie
      Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens und des Zustandes der Komponenten des Systems der Ladung
      Die Abnahme und die Anlage des Generators
      Der Ersatz der Bürsten des Generators
      Die Prüfung der Intaktheit des Funktionierens des Zustandes der Komponenten des Systems des Starts
      Die Abnahme und die Anlage des Starters
      Die Prüfung des Zustandes und die Wiederaufbaureparatur des Starters
+ die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ die Automatische 4-stufige Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung



Die Abnahme und die Anlage des Generators

Die Montage des Generators Bosch

1 — die Mutter
2 — die Kunstscheibe
3 — die Scheibe
4 — die Schraube
5 — die Fernbetätige Scheibe
6 — der Vorderkörper
7 — das Vorderlager
8 — der Deckel des Vorderlagers
9 — der Anker
10 — das Hintere Lager
11 — Pylnik

12 — Stjaschnoj der Bolzen
13 — der Deckel
14 — die Bolzen der Befestigung
15 — der Regler der Anstrengung
16 — der Bolzen
17 — die Mutter
18 — Stjaschnoj der Bolzen
19 — Wyprjamitelnyj die Brücke
20 — das Hinterhaus
21 — die Buchse
22 — Stator

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie priwodnoj den Riemen (ab siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung des Autos).
  2. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
  3. Nehmen Sie den Körper des Luftfilters mit dem Ärmel des Lufteinlaufs (ab siehe das Kapitel des Stromversorgungssystemes, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase).
  4. Auf dem Motor die 82 pS nehmen Sie den Stutzen drosselnoj saslonki ab.
  5. Schalten Sie vom Generator die ganze elektrische Leitungsanlage aus. Auf dem Dieselmotor trennen Sie den Stecker des Generators, der auf dem rechten längslaeufigen Balken des Rahmens gelegen ist.
  6. Auf dem Dieselmotor ziehen Sie die Bolzen der Befestigung heraus und nehmen Sie die Halterung des Vorderluftzuges vom querlaufenden Balken (ab siehe das Kapitel die Motoren).
  7. Auf dem Dieselmotor nehmen Sie die Vakuumpumpe (ab es siehe das Kapitel das Bremssystem).
  8. Auf den Motoren mit dem V-bildlichen Riemen ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Generators zu natjaschitelju und zum unteren Element der Befestigung heraus.

Die Befestigung des Generators auf den Motoren mit gewöhnlich priwodnym vom Riemen

  1. Auf den Motoren DOHC mit dem verstärkten V-bildlichen Riemen nehmen Sie die rechte Antriebswelle (ab siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
  2. Auf den Motoren mit dem verstärkten V-bildlichen Riemen ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Generators zum Träger (2 heraus) und dem unteren Element der Befestigung (1) Auf den Motoren DOHC mit dem verstärkten V-bildlichen Riemen schalten Sie den Generator von der zusätzlichen Halterung aus.

Die Befestigung des Generators auf den Motoren mit verstärkt priwodnym vom Riemen

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Stellen Sie den Generator auf die Stelle fest, von der Hand festigen Sie seine Befestigung.
  2. Festigen Sie die ganze elektrische Leitungsanlage. Verfolgen Sie das, dass es war es angeschaltet die Masse.
  3. Auf dem Dieselmotor stellen Sie die Vakuumpumpe (fest es siehe das Kapitel das Bremssystem).
  4. Auf dem Dieselmotor gehen Sie vom Markierer die Schnitzöffnungen in der Halterung. Schmieren Sie die neuen Bolzen fixierend germetikom, zum Beispiel, OPEL 90167347 (1510177 ein) und stellen Sie in die Halterung ein. Ziehen Sie die Bolzen für zwei Aufnahmen zuerst mit der Bemühung 50 Nm, und dann dowernite ihren Winkel den 90 Hagel fest.

Die Bolzen der Halterung

  1. Auf den Motoren mit dem verstärkten V-bildlichen Riemen stellen Sie den Generator auf die Stelle fest und ziehen Sie seine Befestigung zur unteren Halterung mit der Bemühung 35 Nm, und der Befestigung zur oberen Halterung - mit der Bemühung 20 Nm fest.
  2. Ziehen Sie den V-bildlichen Riemen an und spannen Sie es (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung des Autos).
  3. Auf den Motoren mit dem V-bildlichen Riemen ziehen Sie die obere und untere Befestigung fest.

Die obere und untere Befestigung

  1. Stellen Sie auf die Stelle den Schlauch des Aufsaugens der Luft und den Luftfilter fest.
  2. Auf dem Motor die 82 pS stellen Sie den Stutzen drosselnoj saslonki fest.
  3. Auf den Motoren DOHC stellen Sie die rechte Antriebswelle (fest siehe das Kapitel die Motoren).
  4. Schalten Sie die negative Leitung zur Batterie an.

Verbinden Sie die Leitung nur bei der ausgeschalteten Zündung, um ECM nicht zu beschädigen.

Die Besonderheiten des Motors DOHC 1.0 l

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie den V-bildlichen Riemen ab und legen Sie es auf die Scheiben (siehe das Kapitel der Abstimmung und die laufende Bedienung des Autos).
  2. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung heraus und nehmen Sie den Generator ab.

Die Befestigung des Generators auf den Motoren die 1.0 l

  1. Stellen Sie den Generator fest und ziehen Sie seine Befestigung mit der Bemühung 40 Nm fest.
  2. Ziehen Sie den V-bildlichen Riemen an.