Opel Corsa B, Combo, Tigra

Von 1993-2000 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Corsa B, Combo, Tigra
+ die Autos Opel Corsa B, Tigra und Combo
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
+ die Motoren
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ Die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
- Die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
   Die allgemeinen Informationen
   Die Regulierung des Antriebes der Umschaltung der Sendungen
   Die Abnahme und die Anlage RKPP
   Die Reparatur RKPP - die allgemeinen Informationen
+ die Automatische 4-stufige Transmission
+ die Kupplung und die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung



Die Abnahme und die Anlage RKPP

Die Abnahme

RKPP abzunehmen es ist nötig in diesem Fall, wenn sie ersetzt wird oder wird repariert, dabei kann man nicht den Motor abnehmen. Es ist nicht empfehlenswert, RKPP in den häuslichen Bedingungen zu reparieren. Weiter wird nur die Abnahme und die Anlage der Kraftanlage dazu beschrieben es wird das spezielle Instrument gefordert.


 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Schalten Sie die negative Leitung von der Batterie aus.
  2. Mit Hilfe des Schraubenziehers nehmen Sie vom Schnitzteil des Taus des Antriebes der Kupplung die Sperrklammer ab.

Die Sperrklammer und der Stecker der e/Leitung D/W der Rückfahrleuchten

  1. Otoschmite rückwärts von der Montierung den Hebel der Ausschaltung der Kupplung nehmen Sie das Tau der Kupplung eben ab.
  2. Schalten Sie die elektrische Leitungsanlage D/W der Rückfahrleuchten (aus wenden sich zur Illustration).
  3. Schalten Sie die Welle des Tachometers (1 aus). Dazu ziehen Sie aus RKPP die Sperrschraube heraus. Je nach der Erfüllung kann der Häufigkeitssensor des Laufes festgestellt werden. In diesem Fall muss man den Stecker (2) trennen.

Die Welle des Tachometers (1) und den Stecker des Häufigkeitssensors des Laufes (2)

  1. Bezeichnen Sie die Lage des linken Vorderrads in Bezug auf seine Nabe, damit man das ausgeglichene Rad in seine vorige Lage feststellen konnte. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der Räder beim auf der Erde stehenden Auto heraus. poddomkratte peredok des Autos, stellen Sie es auf die Stützen fest und nehmen Sie die Vorderräder ab.
  2. Ziehen Sie den Bolzen der Befestigung des Kummets des Stockes der Umschaltung der Sendungen heraus und nehmen Sie den Stock ab.

Der Bolzen der Befestigung des Kummets des Stockes der Umschaltung der Sendungen

  1. Ein wenig heben Sie den Motor (auf siehe den Teil der Prozedur der Reparatur der Benzinmotoren DOHC ohne ihre Extraktion aus dem Auto).
  2. Nehmen Sie den Stabilisator der Immunität mit dem Hebel der Aufhängung, der Kugelstütze und dem Luftzug ab, (es siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).
  3. Schalten Sie die Antriebswellen von RKPP und podwjaschite von ihrem Draht aus so, dass sie nicht störten (siehe das Kapitel die Aufhängung und die Lenkung).

Bei der Anlage ersetzen Sie uplotnitelnyje die Ringe der Antriebswellen.

  1. Nehmen Sie die linke Vorderstütze des Motors ab.

Die linke Vorderstütze des Motors

  1. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung heraus und nehmen Sie die hintere linke Stütze RKPP ab.
  2. Schalten Sie das Kabel der Masse vom Deckel des Lagers aus.
  3. Senken Sie ein wenig Auto.
  4. Führen Sie unter RKPP den Heber zu.
  5. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung (1 heraus) und nehmen Sie den Deckel des Schwungrades ab. Dann ziehen Sie die Bolzen der Befestigung (2 heraus), otoschmite RKPP vom Motor und nehmen Sie sie nach unten heraus.

Die Bolzen der Befestigung des Deckels des Schwungrades (1) und der Befestigung RKPP zum Motor (2)


Bei der Abnahme beschädigen Sie den Zapfen der primären Welle, das Gelenk des Hebels der Umschaltung der Sendungen, den Hebel der Ausschaltung der Kupplung, D/W der Rückfahrleuchte und den Antrieb des Tachometers nicht.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Vor der Anlage prüfen Sie die Kupplung (Siehe das Kapitel die Kupplung und die Antriebswellen).
  2. Prüfen Sie das Schnitzwerk der Öffnungen der dämpfenden Stütze auf der linken Halterung des Vorderrahmens. Falls notwendig, gehen Sie das Schnitzwerk vom Markierer М10х1.25 vorsichtig.
  3. Heben Sie RKPP auf und führen Sie sie zum Motor zu.
  4. Schrauben Sie die Bolzen der Befestigung RKPP zum Motor ein und ziehen Sie sie abwechselnd mit der Bemühung 75 Nm fest.
  5. Die weitere Anlage wird in der Ordnung, rückgängig der Ordnung der Demontage der Komponenten erzeugt. Ziehen Sie die Befestigung mit der geforderten Bemühung fest.
  6. Prüfen Sie das Niveau des Öls in RKPP (siehe das Kapitel die Motoren).