Opel Corsa B, Combo, Tigra

Von 1993-2000 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Corsa B, Combo, Tigra
+ die Autos Opel Corsa B, Tigra und Combo
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
+ die Motoren
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Die automatische 4-stufige Transmission
- Die Kupplung und die Antriebswellen
   Die allgemeinen Informationen
   - Die Kupplung
      Die Abnahme und die Anlage der Kupplung
      Die Abnahme, die Prüfung und die Anlage des Lagers der Ausschaltung der Kupplung
      Der Ersatz des Taus des Antriebes der Kupplung
      Die Prüfung des Zustandes der Komponenten der Kupplung
   + die Antriebswellen
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung



Die Abnahme und die Anlage der Kupplung

Für die Abnahme der Kupplung wird das spezielle Instrument gefordert. Die Kupplung auf den Motoren die 1.2 und 1.4 l kann man und feststellen bei bestimmt RKPP abnehmen. Auf den Autos mit den Motoren die 1.5 und 1.6 l für dieses Ziel RKPP muss man abnehmen.

Bei der Abnahme der Disk der Kupplung folgen Sie auf die Richtung, in die das lange Element der Nabe bezeichnet. Die Disk der Kupplung feststellen es muss in dieser Richtung. Folgen Sie der Empfehlung nach der Anlage, wenn es es auf den Disks der Kupplung der Firma Opel gibt.

Die Abnahme

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

Auf den Motoren die 1.5 und 1.6 l nehmen Sie RKPP (ab es siehe das Kapitel die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen).

Die Motoren 1.2 und 1.4 l

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Nehmen Sie mit Hilfe des Schraubenziehers die Sperrklammer vom Schnitzkern des Taus des Antriebes der Kupplung ab.

Die Sperrklammer

  1. Otoschmite rückwärts mit Hilfe der Montierung den Hebel der Ausschaltung der Kupplung schalten Sie das Tau eben aus.
  2. Bezeichnen Sie die Lage des linken Vorderrads in Bezug auf seine Nabe, damit man das ausgeglichene Rad möglich war dann, in seine vorige Lage feststellen. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung des Rads heraus. poddomkratte peredok des Autos, stellen Sie es auf die Stützen fest und nehmen Sie das linke Vorderrad ab.
  3. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung heraus und nehmen Sie den Deckel RKPP ab.

Die Bolzen der Befestigung des Deckels RKPP

Bereiten Sie die herankommende Kapazität für die Gebühr des folgenden dabei Öls vor.

  1. Nehmen Sie den Sperrring (den Zeiger) des zylindrischen Bolzens ab und ziehen Sie den Bolzen heraus.

Der Sperrring

  1. Bezeichnen Sie die Lage der primären Welle RKPP in Bezug auf das Zahnrad.
  2. Dehnen Sie die primäre Welle RKPP mit Hilfe des speziellen Instruments KM-556-1-A und des Schnitzeinschubes 556-4 bis zum Anschlag aus schlizewogo die Eingriffe aus Wenn es kein angegebenes Instrument gibt, man kann den gewöhnlichen Abzieher mit dem Schnitzwerk М7 verwenden.

Die Abnahme der primären Welle RKPP

  1. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung heraus und nehmen Sie den Deckel des Korbes der Kupplung ab.
  2. Pressen Sie die Kupplung zusammen und in dieser Lage legen Sie von drei Klammern КМ-526 fest, sie gleichmäßig nach dem Kreis festgestellt. Dazu schalten Sie die Kupplung mit Hilfe der Montierung aus, d.h. drücken Sie auf ihn rückwärts oder bitten Sie den Helfer, auf das Pedal der Kupplung zu drücken.

Die Fixierung der Kupplung

Alle Motoren

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Ziehen Sie die Bolzen der Befestigung heraus und schalten Sie die Montage des Korbes der Kupplung vom Schwungrad aus und nehmen Sie sie zusammen mit der getriebenen Disk heraus.

Verlieren Sie getrieben und druck- die Disks der Kupplung bei ihrer Abnahme nicht.

  1. Reiben Sie das Schwungrad vom alten Lumpen ab, das im Benzin angefeuchtet ist.

Die Anlage

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Prüfen Sie uplotnitelnoje den Ring richtend die Ausschaltungen der Kupplung hinsichtlich der Verschmutzung und falls notwendig reinigen Sie. Stellen Sie das Lager der Ausschaltung der Kupplung fest.
  2. Tragen Sie die feine Schicht des Schmierens auf schlizy der primären Welle RKPP auf. Entfernen Sie die Reste des Schmierens.

Schlizy die getriebene Disk schmieren Sie nicht ein.

  1. Ziehen Sie die getriebene Disk auf die primäre Welle RKPP an. Entfernen Sie die Überschüsse des Schmierens in der Kupplung mit der Nabe und wieder nehmen Sie die getriebene Disk ab.

Stellen Sie die getriebene Disk fest so, dass der lange Teil der Nabe zur Seite RKPP gewandt war. Folgen Sie der Empfehlung nach der Anlage, vorhanden auf der Disk der Kupplung.

Die Motoren 1.5 und 1.6 l

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Stellen Sie die getriebene Disk und otzentrirujte es mit der Hilfe oprawki oder des zentrierenden Instruments HAZET-2174 fest.

Die Zentrierung der getriebenen Disk

  1. Gleichmäßig ziehen Sie die Bolzen der Befestigung der getriebenen Disk mit der Bemühung 15 Nm fest.
  2. Stellen Sie RKPP (fest es siehe das Kapitel die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen).

Die Motoren 1.2 und 1.4 l

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Stellen Sie die Montage des Korbes der Kupplung mit der getriebenen Disk auf das Schwungrad fest, sie nicht festigend.

Sie folgen darauf, dass die Zeichen auf dem Korb der Kupplung und auf dem Schwungrad übereinstimmen.

Die Einstelzeichen der Kupplung

  1. Ein wenig heben Sie die getriebene Disk und szentrirujte es mit der primären Welle auf. Vorsichtig führen Sie die primäre Welle in schlizewoje die Öffnung der getriebenen Disk und das Zahnrad ein, auf ihren richtigen Eingriff folgend.

Die Zentrierung der getriebenen Disk

Sie folgen auf die Zeichen, die bei der Abnahme auf die primäre Welle und die Zahnräder aufgetragen sind.

  1. Festigen Sie die Kupplung von der Bemühung 15 Nm.
  2. Stellen Sie die primäre Welle mit Hilfe des Instruments KM-564 bis zu uporadlja seiner unbedingt ein schrauben Sie in die Welle den zylindrischen Bolzen ein. Schlagen Sie die Welle mit Hilfe des Schlaginstrumentes nicht ein, man kann subja schlizewogo die Vereinigungen anders beschädigen. Ziehen Sie den zylindrischen Bolzen mit der Bemühung 15 Nm fest.

Die Anlage der primären Welle

  1. Legen Sie die primäre Welle vom neuen Sperrring fest.
  2. Kleben Sie mit Hilfe des Schmierens die neue Verdichtung des Deckels RKPP.
  3. Stellen Sie den Deckel RKPP fest und gleichmäßig festigen Sie die Bolzen ihrer Befestigung mit der geforderten Bemühung.
  4. Pressen Sie die Kupplung von der Montierung zusammen, nehmen Sie drei Klammern heraus und entlassen Sie die Kupplung.
  5. Stellen Sie den Deckel der Montage des Korbes der Kupplung fest und ziehen Sie die Bolzen ihrer Befestigung mit der Bemühung 7 Nm fest.

Alle Motoren

 DIE ORDNUNG DER AUSFÜHRUNG

  1. Stellen Sie das linke Rad fest so, dass die Zeichen übereingestimmt haben, die bei der Abnahme aufgetragen sind. Festigen Sie das Rad von den Bolzen. Senken Sie das Auto auf die Erde und ziehen Sie die Bolzen kreuzweise mit der Bemühung 110 Nm fest.
  2. Verbinden Sie das Tau des Antriebes der Kupplung mit dem Hebel der Ausschaltung der Kupplung und stellen Sie die Sperrklammer auf gewinde- das Element fest.
  3. Prüfen Sie das Niveau des Öls in RKPP und falls notwendig dolejte das Öl.
  4. Prüfen Sie die Regulierung der Kupplung.