Opel Corsa B, Combo, Tigra

Von 1993-2000 Jahren der Ausgabe

Die Reparatur und der Betrieb des Autos



Opel Corsa B, Combo, Tigra
+ die Autos Opel Corsa B, Tigra und Combo
+ die Verwaltungsorgane und die Aufnahmen des Betriebes
+ die Einstellungen und die laufende Bedienung des Autos
+ die Motoren
+ die Systeme der Abkühlung des Motors, der Heizung des Salons und der Klimaregelung
+ die Stromversorgungssysteme, der Ausgabe und der Senkung der Giftigkeit der durcharbeitenden Gase
+ die Systeme der elektrischen Ausrüstung des Motors
+ die 5-stufige Handschachtel der Umschaltung der Sendungen
+ Die automatische 4-stufige Transmission
- Die Kupplung und die Antriebswellen
   Die allgemeinen Informationen
   + die Kupplung
   - Die Antriebswellen
      Die Abnahme und die Anlage der Antriebswellen
      Die Prüfung des Zustandes und der Ersatz der Gelenke der gleichen Winkelgeschwindigkeiten (SCHRUS)
      Der Ersatz der Schutzkappen SchRUSsow
+ das Bremssystem
+ die Aufhängung und die Lenkung
+ die Karosserie
+ die elektrische Bordausrüstung



Die Antriebswellen

Die Antriebswellen - die allgemeinen Informationen

Von den Seitenzahnrädern des Differentiales wird das von des Motors entwickelte Drehmoment auf vorder (die Moderatorinnen) des Rads mittels zwei Antriebswellen der ungleichen Länge übergeben.

Jede Welle ist vom inneren und äusserlichen Gelenk der gleichen Winkelgeschwindigkeiten (SCHRUS) ausgestattet. Die Zapfen der äusserlichen Gelenke sind schlizami, gewährleistend das Gelenk die Kupplung mit den Radnaben versorgt. Von der äusserlichen Seite der Naben des Zapfens der Gelenke werden groß stupitschnymi von den Muttern fixiert. Die inneren Gelenke auch mittels schlizow sind in die gleitende Vereinigung mit den Seitenzahnrädern des Differentiales eingeführt und werden mit Hilfe der Sperrringe fixiert. Die rechte Antriebswelle ist vom Dämpfer krutilnych der Schwingungen, zulassend in bedeutendem Grade ausgestattet, das Niveau der Vibrationen bei der Bewegung des Autos zu verringern.